Sonntag, 29. August 2010

Flohmarkt und Butterkuchen am Hexenhäuschen....

 Wir hatten heute wieder  sehr  viel Glück mit dem Wetter. Es fing doch tatsächlich erst zu regnen an, als wir schon zu Hause in der guten Stube saßen. Nun komm ich zu unserem  Hexenhäuschen.
Dort gab es heute  einen kleinen Flohmarkt und gaaaanz frisch gebackenen Butterkuchen, der in einem alten Backhaus gebacken wurde. Aus den Einnahmen wird das Hexenhäuschen instand gehalten.
Es liegt sehr schön unter alten Eichen
Die Hexenhausbewohnerin hatte alles gut im Blick.....

Und nun kommt der Butterkuchen..

Einfach  sowas von Leeecker....



Ein kleiner Rundblick auf den Platz...




Und die Tische waren sehr liebevoll geschmückt..
Ein schöner Tag war es wieder
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Und so sieht es heute Abend auf der Dachterasse aus.
Ich finde es geht noch mit den Blumen.


Achja, eine kleine Glashaube habe ich noch auf dem Flohmarkt gekauft. Die werde ich noch ein wenig dekorativ herrichten und dann mal ablichten.
Nun werde ich mal sehen, was der Kühlschrank so hergibt und dann werde ich euch besuchen.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Eindrücke und irgendwie sieht es sogar sonnig aus. Bei uns ist es richtig garstig, zwar trocken aber kalt und windig. So richtiges "Vor-dem-Ofen-sitzen-Wetter". Dein Butterkuchen würde mir jetzt aber auch schmecken, der sieht sooo lecker aus. Ich glaub, ich mach mir einen heißen Tee!
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. wo ist das denn?? das sieht ja schön aus. bei uns war heute gar keine sonne

    AntwortenLöschen
  3. Och hast Du ein Glück gehabt mit dem Wetter, bei uns konntest Du gar keinen Fuß vor die Tür setzen, so nass, windig und stürmisch war es. Es sieht dort sehr gemütlich aus, da wäre ich heute auch gerne gewesen.

    liebe Grüße Lydia, die jetzt in die heiße schöne Badewanne steigt

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hatte es nochmal ausprobiert mit dem Link im Post. Es hat geklappt. War Premiere für mich. Nun bin ich ganz stolz...Deswegen konnte ich das obige löschen.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Butterkuchen hab ich heute auch gebacken .... lecker!

    AntwortenLöschen
  7. aaa undeloh.. ich hab mal wilseder berge im milchhaus gearbeitet .

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,
    das war gelungen - angefangen von den schönen
    Aufnahmen bis zum Butterkuchen.
    Wir freuen uns alle mit dir über deine schönen
    Erlebnisse.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Inge,
    das ist ja ein niedliches Hexenhäuschen, das es wirklich zu erhalten lohnt.
    Unsere Heide hat doch echt was, oder?
    Schau doch mal auf meinem Blog nach, da ist was für dich.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Frischer Butterkuchen aus Hexenhäuschen gehören für mich zu großem Genuß...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Inge, ein lecker Nachmittag wars wohl, lach.
    Undeloh ist doch gar nicht weit von mir, kannst doch mal rein schneien, manchmal back ich auch was leckeres.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,
    das Hexenhäuschen sieht so schön gemütlich aus und frischer Kuchen, lecker, Flohmarkt - was will das Herz mehr.
    Sei lieb gegrüßt,
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  13. so ein stück von dem leckeren kuchen hätte ich jetzt auch gern ;-) schöne fotos, wie immer! lg mona

    AntwortenLöschen
  14. nu krieg ich (fast) Heimweh nach Oldenburg, legga Butterkuchen und so schoenes Haeuschen.
    GLG, Susi

    AntwortenLöschen
  15. Also ma chère, in diesem schnuggeligen Häuschen wäre auch ich gerne eine Obermutter-Hexe....aber als Besen bräuchte ich echt ein handlicheres Modell!!
    Herzlich und bbbb

    AntwortenLöschen
  16. Das ist tatsächlich ein Anblick, wie aus einem Märchenbuch entrissen!
    Schöne Fotos!
    Wir hatten heute Sonne und Regen im Wechsel.
    Auf der Gartenbaumesse war ich nicht.
    Irgendwie hat es uns heut keinen Spaß gemacht ... und die viele Knisperei ist ja auch ziemlich anstrengend...hab ich mir ersparen wollen. Voriges Jahr habe ich an die 500 Fotos dort geknipst.

    Danke f.d. Tip.
    Legst Du da die CD in den Player und kopierst Du die Musik dann in den Media Player?
    Sind solche CDs nicht meist schreibgeschützt?

    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Luna. E-Mail ist unterwegs zu dir. LG Inge

    AntwortenLöschen
  18. ...die Tischdeko ist wirklich ganz zauberhaft. Und auf dein Glasglocke, liebe Inge, bin ich schon ganz gespannt. Wünsche dir einen erfreulichen Wochenstart, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Inge,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Outfit.
    In der Tat: Es war ein schöner Tag. Das Hexenhäuschen ist schön. Die Tischdeko gefiel mir auch. Und dann der frische Butterkuchen. Da läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Die Dachterrasse sieht gut aus, heimelig. Nur schade, daß die Zeit bald vorüber ist.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Huhu liebe Inge,
    das Hexenhäuschen sieht superniedlich aus. Da fühlt man sich wie in ein Märchen versetzt und man glaubt, Hänsel und Gretel kommen gleich um die Ecke :) Mjammi ... Butterkuchen ... der sieht so lecker aus.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Inge,
    das sieht nach einem richtig schönen Tag aus!
    Bei uns hat es gestern immer mal wieder geregnet, da wäre sicher einiges ins Wasser gefallen.

    Der Kuchen sieht so lecker aus, ich hab jetzt richtig Hunger ;-).

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Katinka

    AntwortenLöschen
  22. Das kann man wirklich Glück nennen, liebe Inge! Hier hat es fast in einer Tour geregnet. Ist ja schnuckelig das Häuschen! So ähnlich ist es auch im Gifhorner Mühlenmuseum, dort gibts auch frisch gebackenen Streusel- und Zuckerkuchen, und man kann zuschauen, wie mit langen Stangen die Bleche aus dem feurig-heißen Ofen geholt werden.

    Ist ja zu niedlich so ein Mini-Flohmarkt :-)
    Der Tischschmuck ist ja wieder eine tolle Anregung! Danke für das Foto!

    Und Deine Dachterrasse sieht wirklich imposant aus - hast Du Deine Blumentöpfe schon mal gezählt?

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen