Dienstag, 24. August 2010

Der Heidegarten in Schneverdingen

Der Heidegarten hier ist einmalig in Deutschland und befindet sich am Anfang des Höpens, direkt vor einem alten Heidschnuckenstall. Nun wohnt man schon in so einer schönen Ecke, da wird es mal Zeit für ein paar Bilder..
Obwohl die Heide dies Jahr sehr unterschiedlich blüht. Bei uns ist sie leider noch sehr braun, so das wir ein paar Orte weitergefahren sind.

Mehr als 130 verschiedene Heidesorten sind in über 120.000 Pflanzen vertreten. Aufgrund der speziellen Auswahl der Heidepflanzen ist es möglich , während des gesamten Jahres blühende Pflanzen vorzufinden.


Besonders gut zu erkennen sind die Anpflanzungen aus der Vogelperspektive. So bietet ein Aussichtsturm die Möglichkeit, die Pracht des gesamten Heidegartens von oben zu bewundern.


Der Heidegarten ist  frei zugänglich und kann rund um die Uhr das ganze Jahr über besucht werden.
Bei soviel verschiedenen Heidearten und Farben sind es nun doch ein paar Collagen mehr geworden. Aber nach der ganzen Lauferei und Knipserei hatten wir uns auch eine kleine Stärkung bei Mario in Handeloh verdient, hhhmmm, lecker...
Nun habe ich ja immer darauf hingewiesen, das man die einzelnen Bilder in meiner Picasa- Foto- Galerie sehen kann. Habe aber von der lieben Mainzauber erfahren, das da was mit dem Link nicht stimmt. Das habe ich nun geändert. Nun sollte man direkt auf meine Alben kommen wenn man das Bild  anklickt, das auf die Galerie hinweist ( rechts im Sideboard). Falls nicht, wäre es lieb, wenn ihr es mir mitteilt. 

Kommentare:

  1. ich hab mal im naturschutzgebiet gearbeitet. mir fällt der name gerade nicht ein.. hmmmm. und nächstes wochenende ist heideblütenfest.. bist du da auch. wir sind leider nicht da..

    AntwortenLöschen
  2. Nein, wir haben hier Samstag auch eine Veranstaltung am alten Backhaus und Sonntag ist riesengroßer Flohmarkt bei Möbel Kra*t. Da wollen wir wohl hin, wenn´s Wetter gut ist. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder !!Ich liebe die Heide.Schön ,das du sie so nah hast ,wir müßten paar Stunden fahren,waren aber auch schön öfters da .Wunderschön!!!Genieße es !!Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  4. Bisher kannte ich nur zwei Sorten, die Winter- und die Sommerheide. Dass es so siele Arten gibt, hätte ich nie erfahren ohne Deine erklärenden Worte und die tollen Fotos...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Inge,
    das sind ja tolle Bilder - ich bin gerade ganz verzaubert. Danke dafür. Jetzt klappt der Link übrigens perfekt und ich hab 'ne Menge anzugucken bei dir. Ich muss aber zunächst schon wieder eigene Fotos sichten *lach* - der reinste Stress ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke. Danke nochmal für den Tip. LG Inge

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge!

    Danke für diese supertollen Fotos! Muss dann auch gleich mal die aqnderen Fotos schauen gehen.
    Ich mag solche Ausflüge - wie kleine Ferien.

    Liebe Lächelgrüesslis
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  8. Da ist man mal ein paar Tage beschäftigt, da fotografiert und reist die Inge wie ne WILDE :-))) Sehr schöne Bilder und teilweise soooo LÜLA.....

    Viele Grüße du fleißige Inge Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tenja, du weißt ja, wer rastet der rostet...LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Inge,
    ich bin da. Das habe ich dir versprochen, und
    wie ich sehe, bist du auch immer DA. .
    Ausnahmsweise gebe ich heute mal Noten. Es ist
    die höchste Zensur. Du bekommst eine EINS.
    Hier benote ich lieber als in der Schule.
    Es ist lohnender, schenkt mehr Freude.
    Die Freude, die du uns mit den schönen Fotos
    und den Erlärungen dazu gemacht hast, ist nicht zu bezahlen.
    Liebe Abendgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Da war ich auch noch nie! Wunderschön...Ich muss mal googeln, wo das genau ist! Danke für die schönen Fotos! Heide, Heide Heide! Bist Du auch Bickbeerenfan? Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  12. @ Liebe Elisabeth, nun werde ich aber fast rot. Ich war noch nie ein Einser- Kind.... Immer bin ich zwar nicht da ( hier ) aber vormittags gucke ich schon mal rein und dann am späten Nachmittag und abends.
    @ Speedy, ich liebe Bickbeeren, vor allem Bickbeerpfannkuchen...mit Zucker obendrauf!!!
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Inge,
    den Garten kannte ich bis heute auch nicht.
    Es scheint ja ein lohnender Weg zu sein.
    Ich wünsch dir eine gute Nacht
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,
    danke für die wundervollen Collagen und die erläuternden Texte. Ich habe mir vorgenommen, noch einen Kurzurlaub zu machen. Vielleicht sollte die Heide mal ins Auge gefaßt werden.
    Habe Lust bekommen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Na, Irmi dann man looos. Falls du Fragen hast, sende ich dir gerne meine E- Mail. LG Inge

    AntwortenLöschen
  16. 130 Arten...das ist wirklich erstaunlich!
    Ich habe selten Glück damit, eine habe ich im Topf, die blüht auch gerade weiß, aber viele andere gehen spät. nach dem Winter ein.
    Dieser Winter war ja auch extrem, da wird auch durch die Minusgrade viel verdurstet sein.

    Schön sind Deine Collagen, sie geben einen guten Überblick.
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  17. Bisher kannte ich auch nicht viele Sorten. Weiß und lila - die Natürlichen aus der Heide und gut war es ;) 130 Arten - erstaunlich! Hätte nie gedacht, dass es so viele sind *erstauntguck*

    Ganz liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  18. Hihi, mein Mann wüßte vermutlich nicht mal, was Bickbeeren sind :-))) Da habe ich aber Glück, daß ich am Rand der Heide zur Welt kam...
    Leider sind wir jetzt doch weiter weg und kommen nur noch zum Urlaub in diese schöne Gegend. Denkst Du, der Heidegarten lohnt sich auch noch in den Herbstferien?

    LG, Karen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Karen. Da würde ich doch glatt ja sagen wenn ihr auch noch was anderes besuchen wollt. Hier gibt es viele schöne Sachen zu sehen.LG Inge

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Inge , ich bin erstaunt den ich habe gar nicht gewust das es so viele Heidesorten ! Das würde ich mir auch mal sehr gerne anschauen ... muß zauberhaft sein !!! Also Deine Bilder sind wie immer wunderschön :-)))
    GGGLG.Diana

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Inge,
    ist ja witzig: Ich habe heute Morgen im Radio von Schneverdingen gehört und so gedacht, da müsste man eigentlich mal hinfahren.

    Die Bilder sind toll, faszinierend wieviele Heidesorten es gibt.

    Sind Deine Fotos alle aus dem Heidegarten?

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katinka. Ja alle Fotos sind im und um den Heidegarten gemacht worden. Am Wochenende wird in Schneverdingen die neue Heidekönigin gewählt. Das ist auch alles in der Nähe. Da wird´s voll. LG Inge

    AntwortenLöschen
  23. Moin, moin Inge!
    Deine Collagen sind richtige Postkartenmotive... So toll geworden, musste glatt an eins unserer Wochenenden ohne die Kinder denken... Lange her!
    GLG von der Ex-Niedersaechsin aus Uebersee

    AntwortenLöschen
  24. Danke, Inge! Den Heidegarten werde ich für den Herbst auf jeden Fall vormerken, denn der Urlaub in der Lüneburger Heide ist sowieso schon gebucht! Und von Soltau nach Schneverdingen kommt man ja schnell...

    LG, Karen

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Inge,
    mit diesem Post machst Du mir gerade Lust, dort mal wieder mit GG hinzufahren. Gerade jetzt ist ja die richtige Jahreszeit dafür.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  26. super schöne bilder aus dem heidegarten, eine auswahl ist das! :-)
    wunderschön diese kränze, ich glaub sowas muss ich auch mal versuchen.
    lieben gruß. bina

    AntwortenLöschen