Samstag, 14. August 2010

Diese vier Buchstaben ..

suchen nun noch einen geeigneten Platz in der Wohnung. Da mein GG gestern wieder am Unimog geschraubt hat, habe ich schon mal verschiedene Plätzchen ins Auge gefaßt. Da die Buchstaben doch sehr schwer sind, ist es wohl besser, wenn man sie an einem Nagel aufhängt und nicht mit den Klebepads, die dran sind. Sonst reißt es mir wohl die Tapete von der Wand...
Na gut, untätig war ich ja auch nicht, sondern ich habe den Besen- und Lappentanz in der Wohnung durch geführt. Das geht auch besser, wenn einem keiner vor den  Füßen rumpaddelt....
Da wir gestern aber sehr schönes Wetter hatten, habe ich vorsichtshalber noch mal meine Dachterasse fotografiert, mit dem, was jetzt noch so blüht.
Der nächste Regen kommt hundert prozentig und soll auch heftig werden...
Aber eine kleine Stärkung zwischendurch muß auch mal sein....

Kommentare:

  1. Ein schönes Plätzchen mit Aussicht habt Ihr da. Bei uns hat es heute Nacht geschüttet wie aus Kübeln, ich bin sogar davon wach geworden und der Himmel hängt schon wieder voller dicker Wolken. Davon bekommt Ihr bestimmt auch was ab.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,
    liebe Grüsse, Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Moinsen Inge!
    Du schreibst, dass dir die Buschstaben mit der Tapete von der Wand fallen könnten. Das nennt man dann wohl, dass einem Zuhause die "Decke auf den Kopf fällt" oder? Steht ja home drauf.
    Heidelbeeren haben wir die letzte Zeit auch viel. Die Früchte muss man genießen, solange sie grade blühen.
    Du hast übrigens eine wunderschöne Dachterasse. Ein schönes Plätzchen zum Träumen, finde ich.
    Deine Buchstaben... sind die Wetterfest? Sonst könntest du die ja neben der Haustür oder aber im Flur anbringen. Ich wüsste gar nicht, wo ich diese Monster lassen sollte.
    Wir haben vor vielen, sehr vielen Jahren unsere Namenszüge aus Spanien mitgebracht. So kleine Fliesen mit Ornamenten. Die liegen noch immer eingepackt rum. Nur die Hausnummer hat es an die Wand geschafft. Ich fotografier das mal, fällt mir grad ein.
    So, ich wünsche dir ein warmes Wochenende ohne Regenkatastrophen.

    LG vom Fellschoner und Alice

    AntwortenLöschen
  3. liebe inge,
    ein herrliches fleckchen euer terassien. War immer ein traum von mir so eine terasse, es ist nur balkonien geworden, aber trotzdem eine wohlfühloase mit viel blumigen und grünen, in der bei schönem wetter, oft gefrühstückt, gemittagt und auch das abendessen eingenommen wird.

    hoffentlich bleiben wir vom regen verschont, ich hab mir den wetterbericht für die nächsten tage noch nicht angeschaut. momentan ist es jedenfalls herrlch sonnig bei uns in nrw.

    lieben gruß. bina

    AntwortenLöschen
  4. ...gefällt mir richtig gut, deine Dachterasse. Auch wenn es mit dem ganzen Gießen, Erde rauf schleppen...bestimmt viel Arbeit machte, lohnt es sich doch für so eine Wohlfühloase. Wünsche dir ein erfreuliches Wochenende, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Dachterasse hast da, mit ganz besonderer Aussicht. Und sie sind ja auch so ähnlich einer Auffangstation von Sternschnuppen. Schau mal nach, sind bestimmt noch kleine Reste der vielen Besucher aus dem All zu finden...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  6. Besen- und Feudeltanz ist heute hier auch angesagt. Dringend!!! Und ich glaube, der Schriftzug ist eher zum Stellen gedacht ;)

    Hier regnet es auch noch - der Wetterbericht hat für heute gelogen. Er hat nur "kalte 10°" vorhergesagt und nicht Pladderregen. Ist doof - dann dauert es ewig, bis die Fußböden trocken sind. Aber was soll's... Hauptsache 5 Minuten sauber :-))

    Liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  7. moin, moin inge!
    schöne bildchen von deiner terrasse! rate mal was mir dazu zuerst eingefallen ist?
    mitte april 2011 sitzen wir beide da oben, trinken einen capu... ich schnorre eine zigarette und wir klönen und kichern!
    ich freu mich schon so sehr!!!
    dein HOME... ich würde sie da anbringen wo ich mich am wohlsten im hause fühle. dann würde ich sie nicht unbedingt gerade wie vier soldaten nebeneinander aufhängen. denn auch das schönste home hat immer was von chaos... z.b. das E spiegelverkehrt, oder das O ein wenig tiefer und etwas schief. aber es muss ja dir gefallen und du wirst es schon richtig schön machen!
    herzlichst
    ela

    AntwortenLöschen
  8. Aha, da war jemand beim Kaffeeröster. Ich bin auch davor gestanden und nicht schwach geworden. Hinstellen, die Buchstaben kann man ja auch anders anordnen. OM (Joga), EH ( wie ihhh) Oh (ach nee), ME (ich) und HOHO (ach ne, da hättest du zwei kaufen müssen). Vielleicht hätte ich doch zuschlagen sollen.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge,
    schöne Bilder zeigst Du. Hab Deinen blog eben erst entdeckt, mich aber gleichmal als Leser eingetragen.
    Ah, die Buchstaben habe ich auch ;o)
    Hab noch einen schönen Abend.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Einfach nur schön, liebe Inge. Wäre toll, auf der Terrasse mal mit dir einen Latte zu trinken. :-)

    Wir müssten bloss aufpassen, dass wir uns ob Lachen nicht zu sehr verschlucken ... :-)))

    Liebe Lächelgrüesslis zwischen Kerzenmeer und Pizzagenuss
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  11. http://fellschoner-geschichten.blogspot.com/2010/08/was-ist-das-fur-eine-blume.html

    Liebe Inge!
    Hier habe ich dir nochmal das Blümlein eingestellt. Auch ein Aufruf an andere Leser hier. Es geht um Leben und Brot - haha.

    :-) Alice

    AntwortenLöschen
  12. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das es wesentlich voller ist, als im letzten Jahr!!
    Wie wird das erst im nächsten Jahr???

    Mir wird Angst uns Bange.....

    Martina

    AntwortenLöschen