Samstag, 3. April 2010

Bauchschmerzen...

hatte ich heute beim  Bummel in unserer kleinen,  beschaulichen,  ruhigen Heidestadt. Es kommt zum Aufmarsch Rechtsradikaler aus dem ganzen Norden. Leider hatte ich es nicht in der Zeitung gelesen, sonst wären wir zu Hause geblieben.  Zu diesen Leuten äußer ich mich gar nicht weiter....Ich möchte mit diesem Post eigentlich mal ein Lob an unsere Polizei, Feuerwehr und Soldaten ausprechen, denn sie sind es ja letztendlich, die uns vor solchem Übel beschützen. Das es vom Gesetz her schon genehmigt wird, ist doch schon das Unding an der Sache. Nun sind wir aber schnellstens nach Hause, um da nicht rein zu geraten. Ich hoffe sehr, das es nicht allzu schlimm dort wird. Es ärgert mich dermaßen, das solche Leute doch schon mein Privatleben mit Angst bereichern....

Kommentare:

  1. Ich werde mir morgen eure schönen Post´s in Ruhe anschauen. Nun heißt es anhübschen für Nachbar´s Geburtstag. Wünsche euch allen einen schönen Samstag. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Du Ärmste...da wäre ich auch nicht gern in der Stadt gewesen...solche Personen sind mir ein Graus
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Inge,
    die Kollegen mag ich auch nicht, aber die gibt es überall - leider!!!
    Auch ich wünsche Dir und Deiner Familie ein fröhliches Osterfest und viele bunte Eier.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Inge,

    da hast du absolut Recht und richtig gehandelt. Besser nicht mit solchen Leuten anlegen und Ärger vermeiden. Wer weiß was denen sonst einfällt.
    Die Hilfskräfte von Polizei und Feuerwehr muss ich in solchen Situationen auch immer bewundern, die machen da wirklich einen harten Job.

    Viel Spass beim Geburtstag, nochmal frohe Ostern und gaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Wollte dir nur schnell noch frohe Ostertage wünschen.......hoffe es ist alles gut gegangen....Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen