Freitag, 30. April 2010

Allen einen wunderschönen Mai


Frühlingslied
Leise zieht durch mein Gemüt
liebliches geläute,
klinge, kleines Frühlingslied
kling hinaus ins Weite.
Zieh hinaus bis an das Haus,
wo die Veilchen sprießen.
Wenn du eine Rose schaust,
sag, ich lass sie grüßen.
Heinrich Heine


Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    ich wünsche Dir auch einen schönn 1. Mai und hoffentlich wird das Wetter nicht ganz so schlecht, wegen Flohmarkt.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeannette. Heut regnet es schon fast den ganzen Tag....OK, lass ich mir gefallen, wenn es dafür morgen trocken ist. Ganz liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  3. liebe inge,

    einen schönen mai-anfang und ein trockenes wochenende wünsche ich dir!!
    schönes gedicht, gefällt mir sehr!
    liebe grüsse
    karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge, wünsche Dir ebenfalls einen fröhlichen 1. Mai und einen lieben Wochenendsgruß lass ich auch gerne hier!
    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge,
    heute regnet's und ich hab' wieder Zeit zum Kommentieren...
    Danke Dir sehr herzlich für Deinen netten Kommentar zum Häkeltäschen...

    Deine Mai-Grüße sind wunderschön, auch Dir liebe Mai-Grüße
    von Traudi

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,
    auch Dir einen schönen Tanz in den Mai.
    Leider war es heute nicht so schön wie gestern.Gott sei Dank aber kein Regen!!!!Aber ohne Jacke ist es doch ein bisserl frisch.
    Liebe Grüße
    von Moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge,
    dir ebenfalls ein schönes Wochenende und nach Möglichkeit einen sonnigen 1.Mai (obwohl die Chancen nicht so doll aussehn). Mit Rosen ist noch nichts zu wollen, der Herr Heine war wohl kein Gärtner ;-) Sonst blüht aber in meinem Garten schon eine ganze Menge und erfreut mich täglich auf's Neue.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge.
    der Regen ist da und auch ein starker Wind. Da tut Dein Gedicht und das liebliche Wesen der Seele gut.
    Mal sehen was die Walpurgisnacht uns bringt. Hier auf dem Dorf ist eigentlich immer was los.
    Gartentore werden ausgehängt, massenhaft Toilettenpapier findet sich auf Bäumen, in Büschen und auf den Gehwegen wieder.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Inge!
    Ein schönes Gedicht. Hoffe, es wird ein schöner (erster) Mai. Heute hatten wir jedenfalls Donnerwetter, aber den Regen hat die Natur auch gebraucht. Ich hätte auch gerne einen anderen Hintergrund, bin aber zu blöd, sowas hinzubekommen.

    LG und schönes Wochenende wünscht... Die Bipp

    AntwortenLöschen
  10. Einen wunderschönen 1. Mai, den wünsche ich dir auch! Hoffentlich ist das Wetter gut. Der Kühlschrank quillt über mit Grillutensilien...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Dir auch einen schönen 1. Mai, liebe Inge. Ich les' gerade, dort hat es geregnet. Hier war doch schönes Wetter, wenn auch ein wenig windig. Von Regen keine Spur, Obwohl mal Wolken aufzogen. Wie unterschiedlich das doch manchmal ist.

    Lieber Gruß und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Ich Wünsche dir auch ein schönes Erstmai-Wochenende!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Inge,
    ich wünsche dir auch einen wunderschönen 1. Mai - bei uns regnet es! Den braucht der Garten zwar dringend, aber er hätte doch wenigstens bis morgen warten können. ;-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Inge,

    auch ich möchte dir ein wunderschönes Wochenende wünschen mit möglichst viel Sonne, obwohl die Natur den Regen auch dringend braucht :o)))

    Alles Liebe und viele Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Huhu liebe Inge,
    danke für Deinen Kommentar. Die Zahl sehe ich wohl, nich jedoch wer welche Nummer hat, also wer sich WANN eingetragen hat. So weiß ich nicht, wer ist der letzte oder z.B. der drittletzte Leser und das dachte ich, kannst Du erkennen.
    Weiterhin weiß ich nicht, wie man sich die Kommentarbenachrichtigung zusenden lassen kann, ohne daß man die Kommentare erst später freischaltet. So weiß ich nie so genau, wer wo kommentiert hat und müßte theoretisch jeden Beitrag separat kontrollieren. Nur bei den mehr als 14 Tage alten sendet Blogger mir die Kommentare zu.

    Lieber Gruß und viel Spaß und Erfolg auf dem Flohmarkt
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Wie süß - danke! Auch dir einen wunderschönen Wonnemonat! :o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Inge,
    schön Dein Vers von Heinrich Heine. Den Möchte ich gerne mit einem anderen Heine-Gedicht beantworten. Zgegeben, der winter ist schon lange vorbei, aber das Gedicht si so schön!

    Viele liebe Grüße und einen guten Start in den Mai!
    Sabine

    Unterm weißen Baume sitzend
    Hörst du fern die Winde schrillen,
    Siehst, wie oben stumme Wolken
    Sich in Nebeldecken hüllen;

    Siehst, wie unten ausgestorben
    Wald und Flur, wie kahl geschoren;-
    Um dich Winter, in dir Winter,
    Und dein Herz ist eingefroren.

    Plötzlich fallen auf dich nieder
    Weiße Flocken, und verdrossen
    Meinst du schon mit Schneestöber
    Hab der Baum dich übergossen.

    Doch es ist kein Schneegestöber,
    Merkst es bald mit freudgen Schrecken;
    Duftge Frühlingsblüten sind es,
    Die dich necken und bedecken.

    Welch ein schauersüßer Zauber!
    Winter wandelt sich in Maie,
    Schnee verwandelt sich in Blüten,
    Und dein Herz es liebt aufs Neue.

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für eure lieben Kommentare und dir, liebe Sabine für das wunderschöne Heine- Gedicht. Sara, ich melde mich nochmal bei dir. LG Inge

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Inge,
    wollte auch noch schnell bei Dir rein hüpfen und Dir einen wunderschönen Mai wünschen.
    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen