Donnerstag, 24. Juni 2010

Gestern,Heute und Morgen

GESTERN war ja soweit noch alles in Ordnung. Habe gebuddelt und geschwitzt in den Beeten und unter den Büschen. Da baut es unwahrscheinlich auf, wenn dann auf einmal unerwartet Besuch vor der Tür steht. Und dann noch Top modisch gekleidet. Hackenschuhe, schickes Top und ein sehr tolles Röckchen. Möööönsch, da kam ich mir so wie Aschenputtel vor. Nachdem ich den ersten Schock über mein Aussehen überwunden hatte,und ich tatsächlich frech gesagt habe: Jaaa, hättet ihr angerufen, hätt ich sogar nen Kuchen gebacken....Sagen kann man ja viel, hihi.. Naja, zum Kaffee hats dann noch gereicht, dann sind sie wieder entschwunden.Nun kommt der Hammer, als ich auf die Uhr guckte, wieviel Zeit ich denn noch hatte für Abendbrot und Fußball, merkte ich, das ich gar keine Uhr mehr um hatte. Jesses, wo und wann ist die denn abgefallen ??? Also, noch mal die Harke in die Hand, alle Beete nochmal abgeharkt, den ganzen Unkrauthaufen noch mal durchgesiebt, aber nix zu sehen von meiner schönen Funkuhr, heul,schnief....Die kann ich wohl abschreiben. dann noch das etwas traurige Fußballspiel unserer Mannschaft. Also ich war bedient.Vorher hatte ich mich noch sehr über meine Hostas gefreut, die ich ja als Ableger im Frühjahr gepflanzt habe. Sie sind richtig mutiert...

HEUTE vormittag waren wir ja mit Tochter und ihren Kiddys in der City verabredet zum Eis essen und Cappu schlürfen. Mit von der Partie war ein kleiner Schulfreund meiner Enkelin. Unsere Tochter erzählte uns seine Geschichte. Er hat zwei Jahre gegen Krebs gekämpft und ist im Moment wohl über den Berg. Er ist jetzt neun Jahre. Die Werte sehen gut aus, aber seine Mama hat immer sehr viel Angst vor irgendwelchen ansteckenden Grippen und Krankheiten. Was man nun ja auch sehr gut verstehen kann. Er ist ein kleiner lustiger Kerl. Wie schön, ihn so zu sehen.
Wie schäm ich mich jetzt wegen meiner Bibberei und Angst vor dem Zahnarzt.
Der Termin heute wurde auch um eine Stunde nach hinten verschoben.da gehts mir dann besonders gut...Gut, das hatte ich dann auch ENDLICH hinter mir, ja, und meine entschwundene Uhr ging mir aber nicht aus dem Kopf. Also nochmal alles absuchen
Da habe ich dann gesehen, das der Fliederbeerbusch wahnsinnig viel Blüten hat, das ist mir gestern gar nicht aufgefallen.


Hier mal ein Blick von unten nach oben
Ich hab sogar in Beeten gesucht, wo ich nix zu suchen hab, grins...
MORGEN??????
Ist auch noch ein Tag
den lass ich einfach auf mich zukommen
und erfreue mich an meinen Rosen, die mich jeden Tag mit neuen Blüten überraschen.
Meine Güte, hab ich das alles geschrieben ??
Ach so, in Urlaub fahren wir aber erst im July..

Kommentare:

  1. Uih, das kenn ich, wenn man was nicht mehr findet, grrr. Meistens ist es da, wo du es nie vermutest, Bad, Schlafzimmer, aufm Schrank, hast du die wirklich im Garten angehabt? Wenn ich sowas höre von kranken Kindern tut mir das immer in der Seele weh, das so kleine Menschleins schon sowas mitmachen müssen. So ungerecht. Schön, daß es ihm besser geht. Viel Spaß beim Suchen.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Also, liebe Inge,
    lass mal das Suchen - vielleicht taucht sie so wieder auf - wer weiß? Ärgerlich ist es schon - ich weiß. Und Ruhe hat man auch nicht.
    Ja das Spiel war bescheiden - aber Hauptsache wir haben gewonnen.
    Wunderschöne Bilder hast Du wieder eingestellt.
    Einfach toll-
    Einen schönn Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. grinsel...... für dich traurig, mit der uhr.... aber so lieb geschrieben.... ich sehe dich vor meinem geistigen auge durch die beete wuseln...

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, das mit Deiner Uhr kommt mir so bekannt vor, Inge - mein Mann verlegt auch ewig was und neulich war es ein Brillenglas, das ihm quasi aus dem Auge in den Garten fiel. Gestern nun fand ich es beim Unkrautrupfen wieder. Ja das kommt davon, wenn man sich vorm Jäten drückt - aber gottlob war es heil geblieben. Er hatte es schon abgeschrieben ;-)
    Deine Uhr hängt bestimmt auch irgendwo zwischen den Zweigen oder so ... :-)

    Traurig, wenn schon Kinder so krank sind - aber bei unserer Umwelt und der oft sehr natur entfremdeten Ernährung und Lebensweise heute wundert es mich, ehrlich gesagt, nicht, wenn der Mensch so krank wird, egal ob Kind oer Erwachsener.

    Fliederbeere sagt ihr zum Holunder? Da läßt sich wunderbarer Sirup usw. draus machen, wie in einigen Blogs gezeigt wurde.

    Na Gottseidank, dann hast Du den Zahnarztbesuch ja gut überstanden.

    Ich wünsch' Dir eine gute Nacht und bis bald wieder
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Na, das ist aber ärgerlich! Die Uhr taucht bestimmt wieder auf. Ich komme aus dem lachen leider trotzdem nicht raus. Ich sehe dich verdreckt, nach dem super schönen Besuch, wo es leider nur Kaffee gab, wieder voller Tatendrang nach der Harke greifen... Köstlich.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Oh oh liebe Inge,
    das würd mich allerdings auch ganz kirre machen.
    Uhr weg.Ich würde alles tausend mal umbuddeln und wenn ich auf Knien robben würd.
    Hi,was würden die Nachbarn denken,kicher.Egal.
    Aber vielleicht finde sie sich wieder und Du hast sie abgelegt ohne Dir Gedanken drum zu machen.
    Denn so etwas passiert mir öfters.
    Wünsch Dir einen gemütlichen Abend!
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. ja, liebe inge...
    es kommt immer anders als erwartet. man kann auch nicht immer auf alles vorbereitet sein. "be cool" und nehm es wie's kommt!
    ich wünsch dir einen schönen tag mit gefundener uhr!
    herzlichst
    ela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,daß hast Du klasse geschrieben mit dem Besuch...aber es ist meistens so wenn man ein Arbeit hat wo man eigentlich keinen Besuch brauchen kann na dann kommt bestimmt jemand!Das mit Deiner Uhr ist sehr ärgerlich,vielleicht hast Du sie nur verlegt!Wenn Menschen krank sind ist es schon schlimm aber kleine Kinder das ist ja besonders arg:o((
    GggglG.Diana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge

    Ich denke die weisse Blumen heißen "cow parsley" auf Englisch ~ dh Kuhenpetersilie (wörtlich Übersetzung)

    Kurzmeldung: Heute Abend habe ich mein Persönlichen Nachrichten auf Deutsch gepostet! ~ Komm und gucken!

    Viele Grüße
    Gledwood

    AntwortenLöschen
  10. Heyyyy liebe Inge
    Da hast uns ja tüchtig was zum Lesen hinterlassen. Hab geschmunzelt (der Besuch), hab Stirn gerznzelt (Uhr), hab tief durchgeschnauft (Kind mit Krebs) und hab gestaunt und bewundert (Blumen).
    Alles in allem hast Du mir jetzt ein paar ganz tolle Minuten geschenkt - die nehme ich jetzt mit in den Tag, gönne mir immer mal wieder einen kleinen Augenblick daran denken und freue mich einfach darüber.
    Danke für soviel.
    Bis bald
    Mit lieben Grüesslis
    Franziska Sternenzauber
    PS: Erfahrungsgemäss findet die Uhr den Weg zu Dir wieder - völligst unerwartet. Du wirst sehen! Ich wünsche es Dir!
    Und einen schönen Tag dazu!

    AntwortenLöschen
  11. Hach, Franziska Sternenzauber. Danke für Deinen Kommentar,da brauch ich mich nun nur noch anschliessen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Inge
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Liest sich alles sehr aufregend!
    Freue mich, dass der Junge diese schlimme Krankheit überstanden hat und ich drücke Dir die Daumen damit Du die Uhr wieder findest.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge,
    der Garten ist zur Zeit am schönsten, alles blüht, das Licht fällt so schön, ein Genuss und werkeln im Garten eine schöne Art abzuschalten.
    ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und alles Gute.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Inge,
    bei deinen ersten Sätzen,musste ich gleich and das Lied"Hätt ich dich heut erwartet,hätt ich Kuchen da...lalalla"gedacht:0)
    Ich musste wirklich grinsen,das mit der Uhr ist ja echt blöd!
    Ich kenne es auch,manchmal ist man in Gedanken,legt etwas vielleicht mal irgendwo ab,und dann wo bitte schön sind die Dinge hin???:0)
    Das mit dem Jungen ist traurig und freue mich das er es überstanden hat...das ist ja oftmals
    so,das Kinder,die krank sind sehr fröhlich sind!
    Vielen Dank auch für dein Kommentar und ich bin wieder aus dem Urlaub zurück.
    LG
    Christin

    AntwortenLöschen
  15. Och Inge, dass ist ja blöd mit deiner Uhr. Hoffentlich hast du sie nicht mit verbuddelt...
    vielleicht gibt das ja nächstes Jahr eine Überraschung und es wächst ein ganzer Uhrenbaum. *scherz*
    Ich wünsche dir jedenfalls, du findest sie noch. ;-)

    So traurig, dass ein Kind schon solch schwerwiegende Krankheiten durchleben muss. Man kann ihm nur von Herzen wünschen, dass der Krebs nie wieder eine Rolle in seinem Leben spielen wird.

    Schönes Wochenende wünsche ich dir liebe Inge.
    Bina :-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Inge, ich denke, Du wirst die Uhr finden, wenn Du gar nimmer dran denkst.
    Oder suchst.
    Die Geschichte von dem kleinen Buben ist traurig, jedoch mit viel Hoffnung beseelt.
    Du, ich habe auch Ursch... vor dem Zahnarzt, schiebe einen Kontrollbesuch schon 2 Jahre vor mir her.
    Meine alte ZA ist in Pension gegangen und so recht mag ich mir keinen neuen suchen.

    Deine Gartenfotos gefallen mir allesamt.

    Hab ein schönes WOE...lg Luna

    AntwortenLöschen
  17. Inge, deine Uhr ist im Eimer mit dem Unkraut !!?? und wenn nicht, dann kannst
    du dir eine billige kaufen (die gehen auch
    gut!!) und wenn du diese verlierst ist es
    nicht schlimm ! Schön dass es dem Kind gut geht !
    Falls du mal ein Buch schreiben willst, sag
    bitte bescheid !! ich will deine erste Leserin sein lol !
    bisous fleuris et bon week end

    AntwortenLöschen
  18. Ich hoffe Du hast Deine Uhr inzwischen gefunden ...

    Lieber Gruß zum Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen