Dienstag, 8. Juni 2010

EIN KOMMEN UND EIN GEHEN

Gehen mußten heute nun die Stiefmütterchen. Da es gerade mal wieder trocken ist, hat es sogar Spaß gemacht. Nun sieht es zwar ein bißchen  leerer aus, aber das ist ja nicht von langer Dauer. Da unser Auto heute eine neue Windschutzscheibe bekommt, komme ich leider nicht so recht weg hier. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag. Verschieben wirs auf morgen...


Ok, und sooo leer sieht es ja nun auch nicht aus, da ja allerhand am blühen ist

Schöööön, oder ?????
und die anderen Rosen bekommen auch fleißig Knospen, freu....

So, nun werde ich dort noch ein wenig wienern, vielleicht ist heute abend ja grillen möglich. Sieht im Moment gar nicht schlecht aus, das Wetter und warm ist es auch.

Kommentare:

  1. Liebe Inge - die Natur ist immer im Wandel und es ist ein ständiges Kommen und Gehen ;) Heute Stiefmütterchen, morgen Tannenzweige .... *bg*

    Liebe Grüße

    VINTAGE

    P.S. Wie schaut es denn mit der diesjährigen Weihnachtsdeko aus??? *unschuldigfrag*

    AntwortenLöschen
  2. Oh, liebe Tine, da sagste was.....so weit weg ist die Deko gar nicht, denn noch gut 5 Monate, dann steht Es!! wieder vor der Tür. Mal sehen, ob ich es reinlasse.LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hihi - nicht ganz richtig! Weihnachten ist im Sommer und bei Temperaturen über 30º lass ich die Weihnachtsdeko schön im Karton und genieße lieber eisgekühlte Melone und ganz viel Zitronenlimonade *kicher*

    Liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tine, irgendwie ist das ja gemein mit dem Sommer und Weihnacht....Aber man muß es ja so nehmen, wie es kommt. Und das ist gut so. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. liebe inge,
    deine pfingstrosen... einen traum!
    ich kann mich nicht dran satt gucken...
    ich wünsch dir einen super tag, sei ganz lieb und herzlich gegrüßt!
    ela

    AntwortenLöschen
  6. So ist der gerechte Lauf der Dinge, wenn eins kommt, muss ein anderes weichen..


    Freuen wir uns auf die Rosen. Lieb Shoushou

    AntwortenLöschen
  7. Wie Du das hinkriegst...! Wahnsinn! Ein herzliches WOHLFÜHLTOLL!
    Hast mich gerade animiert auf den Balkon zu gehen und Wasser zu geben - damit mein Bunt nicht knusprig wird ... Du weisst schon. :-)
    Herzlichst
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  8. Ja ja...gerade am Wochenende habe ich auch meine Stiefmütterchen entsorgt. Es tut mir immer wieder jedes Jahr leid, sie wegzuwerfen, aber es ist wie es ist, jede Pflanze hat seine Zeit. Aber ich presse immer wieder einige zwischen Buchblättern und so freue ich mich in Blütenmischungen noch eine Weile an ihnen.
    Deine Dachterrasse ist wunderschön, ein richtiges kleines Paradies.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge,
    das kenne ich zur Genüge! Meine Hornveilchen die ziemlich stark gewachsen waren, habe ich noch abgeschnitten und viele kleine Vasen davon in der Wohnung verteilt. So ist mir das "Ausmisten" leichter gefallen, allerdings versuche ich auch gleich immer für Ersatz zu sorgen!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  10. Meine Stiefmütterchen musste auch bereits weichen. Heute habe ich noch die restlichen neuen Blumen eingepflanzt, ging alles nur in Etappen, da es zwischendurch immer wieder geregnet hat. Bei uns wäre wettertechnisch heute nix mit Grillen gewesen.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  11. Ja, genau, schööön, liebe Inge! Und gar nicht leer! Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,

    sososo, Vintage heißt also Tine, na da habe ich mal was gelernt, die wird nicht mehr mit altem Namen angeredet.

    Oh deine Pflanzen sind doch toll, bei mir geht der Garten vor Regen unter und immer noch nix blüht.

    Desto schöner sind deine Bilder.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  13. Ohja, die kommen bei mir auch noch dran, die Stiefmütterchen und Hornveilchen. Sie sind sehr lang geworden, das sieht nicht mehr so schön aus. Werde sie aber in die Vase stellen. Die Pflanzen könnte man versuchen in die Gartenerde zu setzen, dort können sie sich vielleicht auch noch versamen, wenn einige Blüten drangelassen werden.Mal gucken, was ich anstelle aussuchen werde morgen.

    Deine Pfingstrosen sehen ganz herrlich aus!

    Ohje, hör bloß auf mit Weihnachten ... obwohl ich diesen Winter gar nicht mal in schlechter Erinnerung habe, er war einfach trotz allem faszinierend. Aber man möchte doch mal Sommer, Wärme ... zur Abwechslung :-) und nicht gleich schon wieder .... *lach*



    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein schöner Garten! Das muss eine Menge Arbeit für Sie sein, nicht wahr?

    Meine Freundin Lona hat eiele Pflanzen in Topfen. In Hochsommer sehen sie spekatulär aus!

    AntwortenLöschen
  15. VIELE Planzen in Topfen... was bedeutet "eile"? Ich weiß nicht!

    AntwortenLöschen
  16. O ja! eilen bedeutet "to hurry" ~ Tut mir leid, ich bin ein dummer Engländer!

    ;-)...

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Gledwood. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, Arbeit macht es schon, aber auch viel Freude, wenn es dann alles blüht. Dein Deutsch ist doch hervorragend. Liebe Grüße von Inge
    @ Alle. Hurra, wir konnten noch grillen und dann kam es in Kübeln vom Himmel runter. LG Inge

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Inge,
    bei Dir grünt un blüht es doch wunderbar. Ich habe die Stiefmütterchen auch entsorgt. Dafür blühen jetzt die Geranien, Rosen und Pfingstrosen.
    Du fragtest. ob man Hibiscus im Topf im Winter draussen lassen kann. Leider nein. Ich habe meinen jetzt im 3. Jahr. Er überwintert aber im Keller.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen liebe Inge,
    ich hoffe ihr hattet gestern Glück mit dem Grillen..
    Hier hatte es am Abend zu regnen begonnen,die Pflanzen haben dazu alle...Danke gesagt ;o)
    Deine Blütenpracht ist ja gigantisch schön..und wenn nun noch andere dazu kommen werde ich wohl aus dem Staunen nicht heraus kommen ;o)
    Herzlichen Dank für deinen lieben Eintrag,
    ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Wünsche dir einen schönen sonnigen Tag
    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  20. was für wunderschöne Fotos du gemacht hast, sie laden mich zum träumen ein und um die Natur zu genießen.
    Vielen Dank dafür.
    Ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche.
    LG.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Hier sieht es für morgen so aus - mein Sohn sagte gerade Unwetter Warnstufe ROT - was auch immer das genau bedeutet ;-) Aber es wurden auch über 30 Grad für uns angesagt ... na dann ....

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen