Donnerstag, 14. Oktober 2010

Viel zu schön....Teil 2

Nur ein paar Kilometer weiter von Gut Holm liegt der Seppenser Mühlenteich.
Vielmehr ist er ein Weiher und Anglerparadies.

 Wenn es mal einen knackigen Winter gibt, kann man hier auch schön Schlittschuh laufen..
Aber ich genieße lieber erstmal diese schönen Herbstimpressionen...



Einfach ohne Worte







Mein Favorit
Das war auch mal eine Wassermühle, schade.....








Mir ist eigentlich erst jetzt, seitdem ich blogge, meine schöne Umgebung richtig bewußt geworden.
 Alles praktisch direkt vor der Haustür.
 Und morgen kommt Teil 3,
 wenn ihr noch Lust habt.
Und nun gehts erstmal zum Tochtertreff in die City...


Kommentare:

  1. Liebe Inge! Dann hast Du das kleine tägliche Glück gefunden......wenn Du in Deiner Umgebung so schöne Dinge findest (is aber auch schön!!!).
    Das kleine Glück ist etwas ganz kostbares und das findet nicht jeder. Schön das Du es gefunden hast! Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  2. liebe inge,
    die ausflüge mit dir und deiner kamera sind wirklich was ganz besonderes und ich freue mich schon auf teil 3...
    ganz herzliche grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  3. Das sind soooo.... schöne Aufnahmen. Du wohnst in einer wunderschönen Umgebung *schwärm

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderschöne Bilder! Ich bin auch immer wieder begeistert, was man so schönes direkt vor der eigenen Tür liegen hat...
    Einen super schönen Tag bei deinem Tochtertreff.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wieder wunderschöne Fotos.Du wohnst wirklich sehr schön.
    Ich bin immer noch erschüttert von deiner Geschichte,davon las ich bei Elisabeth.Ich sende dir ganz viel Kraft und umarme dich.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. ...immer wieder wunderschöne Herbst-Impressionen sieht man in der "Bloggerwelt", und Deine Bilder, liebe Inge, laden mich wahrhaftig zum Träumen ein!!

    Wünsche Dir und Deiner Tochter recht viel Freude "in der City" ;o))!!

    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge ,deine Bilder von den Ausflügen sind immer so schön .Viel Spaß beim Stadtbummel mit deiner Tochter .Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,
    von Deinen Fotos kannman nie genug bekommen - zumindest ich für meinen Teil nicht.
    Du lehrst mich auch, andere Blickwinkel auszusuchen. Habe schon Einiges von dir gelernt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. O Mann! Was fuer wundershoene Bilder!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Inge,
    es sind wieder so schöne Bilder von dir.Du hast recht.Ich habe sonst selten fotografiert,aber seit dem ich hier im Blog bin,überlege ich ganz oft ob es ein schönes Bild geben würde oder nicht.Aber ich Dösel vergesse sowieso fast immer die Kamera.(Lach )
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich und wie viele Fotos du dazu eingebaut hast, Top. So kann as Leben sein Gruß Frank

    AntwortenLöschen
  12. Oftmals werden die vielen Schönheiten und Kleinode vor der Haustüre erst wahrgenommen, wenn man sie mit anderen teilen kann. Und was ist da schöner, als ein Bewohner von Bloggerhausen zu sein...

    Servus und Ahoi
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  13. Und wieder traumhaft schöne Fotos! Ich stelle fest, mein Garten hält mich doch ziemlich davon ab, öfter mal einfach raus in die Landschaft zu gehen. Na ja, man kann nicht alles haben. Da guck ich mir dann einfach deine Bilder an und wandere im Geiste mit ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,

    von jedem Menschen kann man was lernen, von dir ganz besonders
    viel, vor allem
    Blick für das Schöne,
    positive Lebenseinstellung.

    Einen erholsamen Abend
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Wieder so supertolle Fotos, dankeschoen! Die Aufnahmen koenntest Du glatt hier gemacht haben...Ich hoffe, demnaechst wieder mehr Ausfluege machen zu koennen, so ganz unrecht hast Du mit der Anzahl der Stunden in meinem Tag nicht ;o).
    LG aus NB,
    Susi

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich traumhaft, deine Umgebung - ich hab mir auch gleich Teil 1 reingezogen :o) - und du hast Recht, durchs Bloggen werden die Augen noch offener für die "Schönheiten am Wegesrand". Übrigens, diese lila Blume, die hab ich vor wenigen Tagen auch erst fotografiert, ich glaube, das ist die, von der Johanna (Silber und Rosen) erzählt hat, dass sie eigentlich in D und Ö gar nicht heimisch ist, sondern eingeschleppt wurde. Quasi ein Parasit (der leider einheimische Arten verdrängt...), aber doch auch bezaubernd schön...
    Alles Liebe und auf bald, Traude

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich wunderschöne Bilder. Am schönsten gefallen mir die Beeren der berberitze. Kannst du sammeln und Tee von Kochen. Ist gut gegen erkältung.

    AntwortenLöschen
  18. hola Inge,me gusta tu blog,esta lindo...acá llueve y hace frío...es así,gracias por pasar por mi blog y comentar!
    un abrazo inmenso
    lidia-la escriba

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Inge,
    auf den 2.Teil habe ich mich schon gefreut und zu Recht, wie deine schönen Bilder beweisen.
    Mir geht es auch so, daß ich heute die Natur und die Umgebung ganz anders und viel intensiver und schöner wahrnehme, als noch vor einigen Jahren.
    Vor deiner "Haustür" ist es wunderschön und dein Favoritenbild mit der tollen Spielgelung im Wasser ist wirklich traumhaft.

    Liebe Grüße von 2 B's,
    die ganz viel Lust hat auf Teil 3

    AntwortenLöschen
  20. Hallo zusammen. Ich danke euch für eure netten Kommentare. Achja, es ist schon eine schöne Ecke hier und der Herbst hat ja auch wirklich allerhand zu bieten.

    AntwortenLöschen