Dienstag, 19. Oktober 2010

Herbstgefühl

 Grünen, blühen, duften, glänzen,
reichstes Leben ohne Grenzen,
alles steigernd, nirgends stockend,
selbst die kühnsten Wünsche lockend:


Ja, da kann ich wohl zerfließen,
aber nimmermehr genießen;
solche Flügel tragen weiter
als zur nächsten Kirschbaumleiter.

Doch, wenn rot die Blätter fallen,
kühl die Nebelhauche wallen,
leis durchschauernd, nicht erfrischend,
 in den warmen Wind sich mischend:


Dann vom Endlos-Ungeheuren
flücht ich gern zum Menschlich-Teuren.
Und in einer ersten Traube
sieht die Frucht der Welt mein Glaube.
Friedrich Hebbel


Kommentare:

  1. Was für ein schöner Post. Ich weiß gar nicht, was mir besser gefällt. Gedicht oder Deine Bilder - zusammen ist es einfach nur traumhaft schön.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  2. hach - wie schön das wieder bei dir ist!
    wirklich eine augenweide, auch euer ausflug nach wilsede, bin noch ganz hin und weg....
    LG karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Inge,
    ich bin gerade dahin geschmolzen, soooooo schön.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge,

    das Gedicht kannte ich noch nicht, wunderschön. Und die Zapfen hätte ich gleich mitgenommen, ggg.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge,

    wunderschöne Bilder mal wieder. Das erste ist ja klasse geworden mit dem Licht - so schöne Natur habt ihr.

    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar, ein Trauerfall hatte mich ein wenig aus der Bahn geworfen - jetzt bin ich wohl gerade in der Phase der Ablenkung...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,

    bei dir kann man sich nur wiederholen. Da fällt mir nichts Neues mehr ein:
    schön - schöner - am schönsten.

    Wir freuen uns mit dir und allen, die dich
    hier besuchen.

    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. ...wunderschöne Fotos, liebe Inge. Besonders das mittlere Foto finde ich faszinierend.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schönes, zu diesen Tagen passendes Gedicht von Hebbel, Inge. Das erste Foto ist einfach nur zum Träumen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge,
    die Zeilen sind sehr schön und die Fotos...einfach toll.
    Was würd ich nicht alles für Zapfen tun ;0)
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Gedicht ist schön, Wetter ist lausig, nix mit Goldener Oktober, nur Regen.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wunderschön stimmig. Bilder und Text passen super zusammen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,
    Friedrich Hebbel war ein begnadeter Dichter. Ich lese ihn immer wieder gern.
    Und die ausgesuchten Bllder passen perfekt zu dem Tex, Danke dafür
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar, Wort und Bild, liebe Inge!
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,
    Bilder und Gedicht passen so gut in die Herbststimmung, die sich bei mir breit gemacht hat!!
    Liebe Grüße
    Sabine
    Deine Waldspaziergang-Fotos sind auch herrlich!

    AntwortenLöschen
  15. Gedicht und Bilder ergänzen sich wundervoll und wenn man es zu läßt, dann wird man davon verzaubert. Und natürlich lasse ich es gerne zu.

    Herzliche Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  16. Dein mit Gedicht untermalter Waldspaziergang ist ein echter Genuss!!
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    Herzlich und bbbb

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Worte mit wunderschönen Fotos, danke.
    Liebe Grüsse sendet Dir Dani.

    AntwortenLöschen
  18. Gedicht ist toll,
    die Bilder schön,
    ganz ohne Groll,
    muss man's gestehn ;)

    Liebe Inge, wollte einfach mal wieder ein Lebenszeichen geben.
    Schönen Restmittwoch und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. ach, liebe Inge, wunderschönes für's Auge, danke für diesen Schmaus...
    da fliegt doch die Herbst-Melancholie nix wie weg ;-))))) danke!!

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  20. wie schön, liebe inge! ich komme immer wieder gern bei dir vorbei. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Inge ,du zeigst uns immer soooooo schöne Bilder aus deiner Heimat.Ich finde der Name Heidegeist passt einfach toll.Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  22. Du fängst den Herbst sehr gut ein.

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen