Mittwoch, 23. März 2011

So ist halt das Leben...

Es gibt nicht nur die großen Weltkatastrophen, sondern auch die Kleinen, an denen man zu knappern hat. Aber ich kann euch beruhigen, uns persönlich betrifft es nicht direkt, aber trotzdem hat es uns erschüttert. Es gibt nun wieder eine kleine Familie weniger, weil einer nicht mit dem Kopf denkt.... Mehr möchte ich da eigentlich nicht zu sagen, weil ich es auch immer noch nicht begreife.
Aber trotzdem gehts ja weiter mit dem normalen Tagesablauf und das war für uns, das Grab meiner Großeltern neu zu bepflanzen und wir konnten heute tatsächlich schon das erste Mal grillen auf der Dachterasse . Wie ihr ja langsam wisst, ist kochen und backen nicht mehr unbedingt so mein Ding. Deswegen geht es auch beim grillen ziemlich rustikal zu. Aber uns gefällt und schmeckt es so.
Für uns zwei kleinen Leutchen reicht da der kleine Elektrogrill

Es gab Nackenkoteletts und Chicken Wings ( ich liebe die Dinger )




Der obligatorische Nachtisch, grins...
Gibt ja noch keine Erdbeeren..
und ein letzter Blick

denn abends ist es doch noch ganz schön frisch...


Kommentare:

  1. mmmhh ich bekomm Hunger!
    Ich finde so ein kleiner Grill zu zweit doch echt gemütlich, und mehr brauchts auch nicht. Ich hätt mich ehrlichgesagt auch gerne dazu gesellt! Ich mag das "rustikale* auch :-)

    Liebe Grüse, Alice

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge,
    es tut mir leid mit der Familie.Man kann es oft nicht verstehen,warum!
    Umso mehr freue ich mich,dass ihr grillen konntet.Aber mir läuft ja nun richtig das Wasser im Mund zusammen.Ich möchte auch!!!
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Inge,

    wir wünschen dir viel Kraft und Zuversicht.
    Ich glaube, es werden nicht alle satt, die
    bei dir heute essen möchten.

    Liebe Abendgrüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ja ,liebe Inge so sieht es bei uns auch aus .Es lohnt sich kaum mehr für 2 Leute das Feuer zu schüren .Heute war ich im Garten .Die jungen Leute von neben an haben an gegrillt .Mmmmmm ,der Duft ging in alle Poren,also am Wochenende grill raus und doch mal auflegen .LG Rosa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge,
    hoffentlich hast Du Dich etwas ablenken können!

    Schön, dass Ihr trotzdem zum Frühlingsanfang schon grillen konntet, das Wetter ist wirklich herrlich!

    Auch wollte ich Dir schon lange sagen, dass Dein "Profilfoto" richtig "cool" ist, gefällt mir sehr gut!

    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge , so ein drama ist immer sehr schlimm .
    Hoffe ihr konntet den Tag trotzdem so richtig genießen und euch hat es beim Grillen gut geschmeckt .
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge
    Today ate Royal !!!!
    Beautiful photos and very....delicious !!!
    Thank you for the beautiful sunset !!!
    Liebe grusse

    AntwortenLöschen
  8. Gut, dass du das schöne Wetter ausgenutzt hast.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ...so recht gemütlich sieht es bei euch aus,
    das könnte mir so auch gefallen, liebe Inge.
    Da habt ihr das Superwetter ja gleich richtig ausgenutzt.

    Schönen Abend noch,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das mit der Familie tut mir leid. Meine Eltern haben auch einen kleinen Elektrogrill. Sie meinen auch, das das für 2 Leutchen reicht. Sieht super aus, dein gedeckter Tisch. Ich freue mich auch schon auf unser erstes Grillen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Inge,

    es tut mir sehr leid von der privaten Katastrophe zu erfahren.

    So einen kleinen Grill habe ich auch. Wenn wenig Personen mitessen ist es genau richtig.
    Wenn alle mitessen brauchen wir den Großen.

    Stell dir vor, ich habe heute frischen Erdbeeren gesehen. Hab aber nicht genau hingeschaut aus welchen Land die kamen. So früh schmecken sie ja noch nicht so lecker.

    Nun freuen wir uns erstmal über die Sonne, die Erdbeeren kommen dann noch früh genug.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge
    Es tut mir leid für Dich! Wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht.
    Herzlichste Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge,

    Ihr habts richtig gemacht, das schöne Wetter ausnutzen, trotz der privater Katastrophe.

    Angi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,
    leider geht es nicht ohne Katastrophen.
    Aber so ist das Leben.
    Ich finde das rustikale Grillen viel schöner.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Ja, that´s live, manchmal schwer zu begreifen!
    Ich glaube, Du hast schon das Richtige gemacht, denn es sieht doch recht gemütlich und einladend aus.
    Alles Liebe Anneliese

    AntwortenLöschen
  16. Manchmal kann man die Menschen nicht verstehen.
    Ich hoffe das du Ablenkung beim grillen gefunden hast?
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Lecker da würde ich mich glatt dazu setzen - Das mag ich auch am Sommer - die einfache Küche mit wenig Mitteln hergestellt und trtozdem superschmackhaft.
    Ich weiss nicht worum es geht - aber ich habe das Gefühl das im Moment so einiges an Katastrophen passiert . Für die Betroffenen/Angehörigen ist es immer eine Katastrophe - im Moment finde ich es daher sehr erholsam die Gedanken an der frischen Luft oder beim Radeln baumeln zu lassen und einmal Alles zu vergessen - keiner von uns hat wohl so einen starken Rücken das er den ganzen Kummer dieser Welt immer mit sich herumtragen kann.
    Also genieße Dein kleines Paradies und ich wünsche Euch ein schönes Grill Weekend
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Jeder Mensch hat so an seinen privaten Katastrophen zu knabbern und muss das Beste daraus machen. Durch einen Arbeitsunfall verlor ich 1983 meinen ersten Ehemann im Alter von 25 Jahren. Es war furchtbar, aber es machte mich auch stark. Dieses Jahr darf ich mit meinem zweiten Göttergatten Silberne Hochzeit feiern *freu*

    Jetzt bin ich aber froh, dass ich bei Dir vorbeigesehen habe, denn letztes Jahr kündigte unser Elektrogrill fristlos - ohne Angabe von Gründen.... Höchste Zeit einen Nachfolger zu suchen.

    Ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Inge,
    einen Tischgrill haben wir auch, denn auch bei uns wird nur selten der "Große" angeworfen. Am Wochenende hätten wir ja mit mir vier Leute zusammen, aber die Jungmänner kommen oft so spät aus den Federn, dass sie grad mal rechtzeitig zum Mittagessen erscheinen. Ich muss da manchmal für mich das Grillen regelrecht einfordern. Da mir aber wenig daran liegt, bleibt es meistens beim normalen Essen. Schafskäse mag ich auch gerne, ein prima Dessert, wenn man nicht schon vorher pappsatt ist ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Sieht das lecker aus, yammyamm....Einfach ist meist eh besser als kompliziert.

    AntwortenLöschen
  21. la vie est belle chez toi !
    bisous

    AntwortenLöschen
  22. Ihr seid schon weit, bei uns dauert das noch, wir sind ja noch in Wien, unsere "Sommerresidenz" liegt noch im Winterschlaf! Wir freuen uns aber schon sehr auf die Eröffnung der Sommersaison, die bei uns um Ostern herum sein wird.

    Liebe Grüsse aus Wien

    AntwortenLöschen