Dienstag, 8. März 2011

Der Sonntagsausflug der Schwäne in Appelbeck

Mit den Panorama- Bildern bin ich noch nicht so zufrieden


Die Schwäne

Im Park ein stiller Teich, der friedlich träumt;
Rings Flüstern dunklen Walds. In breitem Schwall
Vom Fels herab zum kühlen Bade schäumt
Ein aufgeregter, kleiner Wasserfall.
Zwei weiße Schwäne mit gebognem Hals
Ziehn lautlos gleitend auf der dunklen Flut.
Nun stehn sie still im Schaum des Wasserfalls,
Auf dem des Mondes weißer Schimmer ruht.
Hier stehn sie still in träumendem Gebet,
- Gleich zwei Brahminen -, ohne Flügelschlag.
Die Bäume schauern und der Frühwind weht.
Nun regen sie die Flügel. Es wird Tag.
Hugo Salus . 1866 - 1929


Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    mußt Du die Panoramabilder an einanderreihen? Oder macht das Deine Kamera automatisch?
    Bei meiner kann ich es automatisch machen.
    Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe inge,

    oh, schwäne sind tolle Tiere! Beim letzten Schwanen-Shooting hat mich allerdings einer ins Bein gebissen - AUA!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schwäne können richtig frech werden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge
    Ganz tolle Schwanen-Bilder, die Du uns da zeigst. Sie bringen so richtig Frühlingsstimmung!
    Einen schönen und sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge,

    wie ich sehe, bist du gut vom Geburtstag nach
    Hause gekommen.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe echt Respekt vor diesen schönen Tieren.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hall Inge ,
    finde deine Panoramabilder sehr gelungen .
    Ich finde Schwäne majestätisch , aber ich halte großen Abstand . Vor zig Jahren wurde der Ruderachter meines Onkels von einem Schwan angegriffen , Mein Onkel mußte danach ins Krankenhaus und der kompliziert gebrochene Arm wurde stundenlang operiert , ( kam durch den Flügelschlag )
    . Wünsche dir einen weiterhin sonnigen Tag , Christine

    AntwortenLöschen
  8. Also bei Schwänen halte ich lieber Abstand, seit mich mal einer so böse gebissen hat.

    LG SHoushou

    AntwortenLöschen
  9. liebe inge,
    bin gerade wiedermal durch deinen blog von oben bis unten und noch ein wenig weiter gestreift.
    und bevor ich wieder rausgehe, muss noch ein ganz lieber gruß zurückbleiben!
    herzlichst
    ela

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da bin ich aber froh, das die Schwäne im Wasser geblieben sind... Wußte ich nicht, das sie so agressiv sind.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Inge,
    mich würde es auch interessieren, wie die Panoramabilder entstehen ... mir gefallen sie gut.
    Auch die Collage ist sehr schön geworden und Schwäne üben immer eine Anziehungskraft auf mich aus, wobei ich aber auch trotzdem den nötigen Abstand wahre.
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  12. Auch sehr schön!
    Mit Panorama-Bildern ist es so eine Sache, aber dafür gibts Spezial-Programme.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Moin Inge, du bist bei mir gewesen...oh Mööönsch...Und ich hoffe, es hat dir gefallen dort. Warst du auf beiden Seiten? Der andere See geht bis an die Este und du kannst Rehe und Hochlandrinder sehen. Auch sind dort im Sommer die großen Prachtlibellen !

    AntwortenLöschen