Sonntag, 20. Dezember 2009

Zwei Herzen


Zum Leben
Zwei kleine Verse schließen die ganze Lehre ein: Entsag’ – um zu genießen. Vergiss dich – um zu sein.
 Ernst von Feuchtersleben

Kommentare:

  1. hallo Heidegeist, danke für den Kommentar und schöne Herzen gibts hier und überhaupt ist es schön bei Dir, einen schönen Adventsabend. Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Danke das ist lieb von Dir. ich gucke jetzt die Lüneburger Heide auf ndr3. mal sehen, was ich noch nicht kenne. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Inge,
    Du läßt diese Herzen sehr schöön sprechen, wundervoll!!!
    Lieben Dank für Dein einloggen und soo netten Kommentaren bei mir;-)!
    Wünsche Dir ein harmonisches Weihnachtsfest und herzliche Grüße aus NRW!
    Babs

    AntwortenLöschen
  4. Danke Babs. Ja diese Zeit hat sowas träumerisches an sich. Da finde ich es immer so schön, die Stimmung die man so hat, in einem Gedicht wiederzugeben.Lieben Gruß von Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hei Inge...na wie ist bei dir?Auch schnee?grins.Die herzen sind soo schöön!Der 2 Spruch ist noch schöner...Beijos.trets.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Trets. Ja Schnee haben wir sicher genau soviel wie bei Euch. ( Ist ja nur ein paar Kilometer auseinander hihi ).Aber ich hoffe sehr, das er bis Weihnachten auch bleibt. Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  7. hallo, Heidegeist, lasse erst einmal einen lieben Gruß hier und dann noch ein paar Minuten (etwas länger) um mich einmal bei dir so richtig durch - zu - lesen ... macht viel Freude dein Blog .... herzlichst Ursa

    AntwortenLöschen
  8. Danke Ursa. Dann viel Spaß beim lesen und einen lieben Gruß von Inge

    AntwortenLöschen