Mittwoch, 30. Dezember 2009

Amaryllis


Diese Schale mit der Amaryllis habe ich zu Weihnachten bekommen. Man glaubt es kaum, aber sie ist in den letzten 6 Tagen mindestens 10 cm gewachsen. Nun hoffe ich doch auch das sie bei mir in den nächsten Tagen zu blühen anfängt.( So wie die Stoffamaryllis!! ) Mit den Christsternen hatte ich nie besonderes Glück

Kommentare:

  1. Hallo Inge,
    meine Freundin Erika, bepflanzt jedes Jahr vor Weihnachten eine große Glasvase mit Amaryllis. Und immer zu Weihnachten sind die Blüten offen...Eine sehr schöne weihnachtliche Deko...
    Ich habe es noch nie probiert. Und mit Weihnachtssternen hab ich immer Pech...Oder sie mögen mich nicht...
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  2. Das wird schon werden. Aber ich habe mit Amaryllis durchaus auch schon mal Pech gehabt. Was meinst du damit, dass du mit Christsternen kein Glück hast? Versuchst du die zu überwintern? Weihnachtssterne gehören bei mir zu den Saisonpflanzen, die ich tatsächlich auch entsorge, wenn sie verblüht sind. Das mach ich ja sonst mit Pflanzen eher selten, aber bei Weihnachtssternen lohnt sich das Überwintern kaum.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Ihr beiden. Ne, überwintern versuch ich bei Christsternen auch gar nicht erst. Bei mir stehen sie kaum ne Woche und dann lassen sie schon alle Blätter fallen. Der Anblick ist dann immer sehr traurig.....aber jedes Jahr hol ich mir wieder einen. Find sie doch auch so schön. Wünsche euch noch einen schönen Abend und lieben Gruß von Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge,
    ich finde Amaryllis auch wunderschön!
    Sicher hast du in den nächsten Tagen eine wunderschöne Blüte!
    Viele liebe Grüße Polly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Polly. Wenns klappt, wird das dann im neuen Jahr mein erstes Foto. Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen