Mittwoch, 9. Dezember 2009

Weihnachtsgedicht auf Platt



De Wiehnachtsmann




Kiek mol, wat is de Himmel so rot,

dat sünd de Engels, de backt dat Brot.

De backt dan Wiehnachtsmann sien Stuten

vor all de lütten Leckersnuten.



Nu flink de Teller ünners Bett

un legt jük henn un west recht nett!

De Sünna Klaas steiht vor de Dör,

de Wiehnachtmann, de schickt em her.



Wat de Engels hevt backt,

dat shüt jü probeern.

Un smeckt dot good, dann hört se dat gern

un de Wiehnachtsmann smunzelt:

nu backt man mehr

ach, wenn doch erst mol Wiehnachten wär!

Kommentare:

  1. Ja, Danke. Habe ordentlich gesucht. Lieben Gruß von Inge.
    Muß nun zu meinem Kaffeeklatsch

    AntwortenLöschen
  2. Was ein Zufall, gestern Abend kam ich mit meiner Ma auf dieses Gedicht und trotz gegenseitiger Hilfe brachten wir es nicht mehr komplett zusammen ... nicht mal ohne Platt ..lol. Jetzt werd ich mir Dein Textlein mopsen und es meiner Ma schicken.
    Danke!
    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz stolz auf mich, ich hab es verstanden...
    Es gefällt mir, dein Gedicht....
    Gibt es mehr davon?
    Dir liebe Inge ich wünsche dir einen schönen Nachmittag,
    Monré

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es auch verstanden. Das ist sooo... schön.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Inge,
    entweder liegt es daran, dass ich als Hessin in der Mitte Deutschlands lebe, so dass ich meistens sowohl die norddeutschen als auch die süddeutschen Dialekte gut verstehe oder daran, dass ich überall Bekannte, Verwandte habe oder hatte. Lesen geht zumindest immer, wenn's gesprochen wird, dann ist es manchmal komplizierter. Aber mittlerweile sind die deutschen Dialekte ja auch wieder salonfähiger als in meiner Jugend. - Danke für das schöne Gedicht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Lieben zusammen. Habe nun alle Einkäufe verstaut und werde mich mal auf die Suche nach weiteren Plattdütschen Sachen machen. Es freut mich richtig, das es so gut ankommt. Ich finde die alten Dialekte und Sprachen sollten auch gehegt und gepflegt werden.( Meine Eltern sprechen es auch noch jeden Tag ) Lieben Gruß an alle von Inge

    AntwortenLöschen
  7. Hat mir gut gefallen: Hat mein Schul-Rektor an der ORST in Bad Gandersheim in der Adventszeit zu Beginn seiner Stunde aufgesagt, wenn der Himmer so schön rot leuchtete... Danke für diese gute Erinnerung.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön bin am 24. 07 2007 geboren bin 10

    AntwortenLöschen