Dienstag, 20. September 2011

On Tour

Waren wir heute wieder.
Wir haben hier einen Berg, den wir noch nicht besucht haben, obwohl er nur ca. 15 Km von uns entfernt ist.
 Ja, ich weiß, ich schäm mich ja auch.....
Und das ist der Brunsberg

Ja, da gaaaanz oben mußten wir hinkraxeln..

Maann, war das anstrengend.
Ela, nicht lachen....
*****
Der Brunsberg ist eine 129 Meter hohe Erhebung am nordwestlichen Rand der Lüneburger Heide. Er liegt im Naturschutzgebiet Brunsberg (LÜ 010 mit 60,6 ha) bei Sprötze zwischen den Orten Buchholz in der Nordheide und Tostedt. Von seiner mit Erika bewachsenen, schnuckenbeweideten Kuppe hat man einen guten Blick über die angrenzenden Heidegebiete und bei gutem Wetter Richtung Süden bis zum Wilseder Berg (169 Meter) und weiter bis zum Heidepark Soltau. Richtung Südwest erblickt man den Turm der Johanneskirche in Tostedt. Der Blick Richtung Hamburg ist durch die Harburger Berge versperrt. Unweit des Gipfels liegt das Jugendferienheim der Jugendorganisation Deutsche Schreberjugend Landesverband Hamburg eV.
Quelle: Wikipedia
Auf dem Gipfel..

Aber der Ausflug hat sich gelohnt. Wir sind allerdings bei strahlendem Sonnenschein losgefahren und ein paar Kilometer weiter sieht der Himmel ganz anders aus.
Aber es ist und war wenigstens trocken
 Auch ohne Heideblüte  eine wunderschöne Landschaft



Dafür gab es andere merkwürdige Blüten zu sehen



Und hier war noch tüchtig Leben in der Bude

Nächstes Mal nehme ich doch einen Beutel mit für solch herrliche natürliche Deko

 Da war auch Bewegung....
Von nun an gehts bergab...
Wer sich die Landschaft ein wenig genauer ansehen möchte, kann es wieder

Kommentare:

  1. ich glaube selbst bei der Höhe hätte ich Probleme mit meiner Erkältung
    Tolle Landschaft!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. iiiiiiiiich lachen? nee, ich lag am boden und hab mich gekugelt!
    entschuldige aber, ich nenne meine brüste auch nicht gleich "berge"!
    hi-hi, das mit dem hochkraxeln... das nächste mal unbedingt 'ne sauerstoffflasche mitnehmen!
    ach liebe inge, mit dir kann man so wunderbar kichern! und trotz lacher... jetzt mal ganz im ernst, ein toller eintrag und schöne bilder... und, ich wäre wirklich gerne dabei gewesen!
    lass dich umarmen für diese leistung!
    ggggglg ela

    AntwortenLöschen
  3. Ähhhh, Brüste ??? Was ist das denn ?????? Sowas hab ich nicht, grins....

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder,scheint als wenn ihr alleine unterwegs wart,wenn man vom Spielplatz absieht.Und Bienenkörbe sehe ich ja auch.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. In dem Jugendferienheim Sprötze waren wir mal, ich glaube es war 74, zu einer Klasssenreise. Danke für die Bilder. Man is datt lange her.

    lg joe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,
    gut das du den Berg noch nicht kanntest,sonst wärest Du heute vielleicht gar nicht dort gewesen.
    Ja und Deine Hügel wollen wir nicht betrachten.*lach*
    Dafür aber deine wunderschönen Fotos von der Heide.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge,
    ich muß feststellen, ich muß unbedingt in die Lüneburger Heide. Die Landschaft ist traumhaft schön. Aber Berge, der Bayer würde sich totlachen über die "Flachlandtiroler".
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,

    Eure Heidelandschaft ist doch immer wieder schön anzuschauen. Da würde ich auch gern mal spazieren gehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. das war ja ein super Ausflug, ich beneide dich, dass du so gut zu Fuss bist, wenn auch ein bisschen aus der Puste!
    Ja eine lustige rote Blüte :-)
    Dafür vermisse ich die roten Turnschuhe bei dir :-)
    Aber das schöne Stück Holzrinde nahmst du doch sicher mit???

    Auf bald wieder , liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. oops, nochmals nachgesehen, beim aufwärts gehen trugst du sie...beim Abwärtsgehen??? Man siehts nicht so genau....sorry!

    AntwortenLöschen
  11. Tzzzz, Flachlandtiroler....
    Die Rinde hatte ich schon in der Hand, da ist sie schon zerbröselt...
    Mit ohne rote Turnschuhe gehts nicht...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge, Danke, das du uns mitgenommen hast.^^
    Eine wunderbare Gegend...
    GLG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge,
    Berg ist Berg. Mit Ela können wir alle nicht mithalten. Von ihr können wir uns noch ne Scheibe abschneiden ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Du sagst es , liebe Sabine. Aber ich bin am üben, laach. Bei unseren Hügeln könnte das dauern...

    AntwortenLöschen
  15. ...jetzt bin ich schwer beeindruckt, liebe Inge,
    dass es bei euch auch so hohe Berge gibt...und dass du da so anscheinend mühelos hochkraxelst, also ich hätte da meine Stöcke mitnehemen müssen...
    die Landschaft ist tatsächlich wunderschön...

    erhol dich gut von dieser Tour,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Inge ...

    Das sind ja wunderschöne Fotos ..

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das sind schöne Bilder!!! Sie erinnern mich total an Römö in Dänemark. Da gab es einen ähnlichen Berg und die Landschaft sieht auch so aus.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Inge,
    danke, daß Du uns bei Deinem/Eurem Ausflug mitgenommen hast!
    Schöne Fotos!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Inge ,das war wieder ein schöner Ausflug .Danke !!!LG Ina

    AntwortenLöschen
  20. Lierbe Inge, ich musssagen ich dahcte immer die Lüneburger Heide wäre nur flach udn da sehe ich einen Berg sogar.. schön diese Landschaft so ganz anders wie hier in NRW...
    Dankeschön für diesen Ausblick
    Wünsch dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen
    Na, wieder erholt? Schöne Bilder und ein toller Eindruck von der Landschaft.
    Ich dachte auch da ist es nur flach, das ist ja ein richtiger Berg! Wieder was gelernt. Und am lustigsten sind ja nun hier die Kommentare...
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Juhuuu. Die Aussichten erinnern mich an meine Radpilgertour zur Thülsfelder Talsperre im Juli. Stundenlage Wanderungen durch Heide und Moor.
    Aber ich kenne das, ich finde immer wieder Stellen hier in der Umgebung, wo ich noch nicht war und denke dann auch immer: Das kann doch wohl nicht wahr sein. Ich lebe jetzt auch 15 Jahre hier.

    Schönen Tag dir wünscht Aurum

    AntwortenLöschen
  23. uiiii, war das bestimmt anstrengend :)) Es hat sich aber wirklich gelohnt. Schöne Bilder, tolle Landschaft...Hast den Bienchen noch was übrig gelassen oder ist der ganz Honig fort...*gg* ?

    Liebe Grüße an die süße Inge,
    Daria

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Inge,
    es hat Durchaus Vorteil wenn man Berge hochgehen kann ohne sich anzustrengen. :D
    Danke für den tollen Ausflug durch deine Bilder.

    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Inge
    Bitte nicht böse werden.... aber ich musste schon lachen, als ich hörte, dass man bei euch 130m hohe Erhebungen als "Berge" bezeichnet. Bei uns sind die "Dinger" über 3000m hoch :-)))
    Schön wars da "oben" aber trotzdem!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, ihr Lieben. Ich habe mich köstlich über eure Kommentare amüsiert. Ein bisschen Spaß muss doch einfach sein. Übrigens, ich habe nach der Bergtour sehr gut geschlafen, laach.

    AntwortenLöschen
  27. Ach, Du erinnerst mich immer wieder daran, daß ich noch in unsere Eyßelheide wollte ... weiter weg klappts wohl gar nicht mehr ... mal schaun, ob wir das noch schaffen ...

    AntwortenLöschen