Freitag, 16. September 2011

Erstens, Zweitens und Drittens..

Als erstes möchte ich heute 
Silkeniki ganz herzlich hier 
im bunten Bilderbuch begrüßen.
( Hab ich gestern glatt vergessen )
Ich freue mich über deinen Besuch.

Zweitens hatte ich euch ja Fotos von der Blumenwiese versprochen
 Das geht
 auch ohne viel Worte
 Lassen wir einfach diese Schönheiten sprechen
Wer sich die Fotos einzeln ansehen möchte, kann es wieder

Drittens zeige ich euch meine kleine Igelfamilie, die wieder aus ihrem Versteck hervorgekrochen kam....
Dazu habe ich dies Gedicht im WWW gefunden
**
Es war einmal ein Igelmann
von dem ich hier berichten kann.
Der wohnte an dem Waldesrand,
weil er da seine Liebe fand.
In einer Hasenkolonie
da sah er sie
zum ersten Mal und fand sie toll.
Ihr Fell, das war so weich und voll.
Und ihre Augen strahlten hell.
Der Igelmann verliebt sich schnell
und sprach sie an.
Halt wie ein Mann.
"Hey Süße, komm doch mit zu mir,
dann werde ich mal zeigen dir
meine Stachelsammlung gleich
und auch mein ganzes Igelreich.
Dann wirst du so begeistert sein,
daß du für immer dann bist mein!"

Die Häsin aber denkt sich blos:
Wie werde ich den wieder los?
Sie macht´s ganz einfach und sagt :"Nein!
Mit uns das kann ja gar nicht sein.
Du wirst mich pieken fürchterlich!
...Das mag ich nicht!
Die Stacheln ja, die müssen weg.
Denn so da hat es keinen Zweck.
(Und da das ja unmöglich ist
sie Ruhe sich verspricht.)

Jedoch der Igel gibt nicht auf,
und macht sich gleich, im schnellen Lauf
auf in die Stadt, zu ´nem Frisör.
Für sie, da fällt es ihm nicht schwer.
Er wird die Stacheln gleich verlieren,
denn er läßt sich rasieren.
Das sieht zwar ziemlich komisch aus,
doch macht er sich da gar nichts draus.
Auch daß die Andern lauthals lachen
und ihre blöden Witze machen
findet er zwar hier gar nicht fair.
Doch ärgert´s ihn nicht sehr.

Als er nun ist zurück im Wald
entdeckt ein Fuchs ihn auch schon bald.
Hat ihn geschnappt sich 1,2,3
und mit dem Igel ist´s vorbei.

Darum ihr Igel hört gut zu:
Laßt nur die Häsinnen in Ruh.
Ihr solltet euch besinnen
und lieben Igelinnen.
*******************************************
*****
Wenn ich hier am Com sitze, kann ich tatsächlich wieder nach draußen sehen,
denn meine Stubenfenster sind mal wieder sauber....
Und nun gehe ich nach draußen, die letzten Sonnenstrahlen genießen und mal schauen, ob und wann mein Bastler hochkommt.....
Hab langsam Hunger.
So das war sicher lang genug für heute, grins...
Ich wünsche allen einen schönen Abend
und

Kommentare:

  1. Liebe Inge,
    deine zusammengestellten Blumencollagen sind sooo schööön, und deine kleine Igelfamilie ist allerliebst.^^
    GLG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. ja die Blumen sind wunderschön, und so vielfältig! und so leuchtend...und...und..und...schade, dass ich sie nicht auch noch riechen kann.

    Die Igelfamilie mit samt dem Gedicht...herrlich!!!!

    Kannst meine Fenster auch noch putzen kommen?

    Nun gut, ein bisschen seh ich schon noch nach draussen.....für heute und morgen reichts noch.

    Schönen Abend und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Herbstbilder.Das Igelgedicht ist auch wunderschön.
    Ich war heute unterwegs um Kürbisse zu kaufen,und hab keine bekommen.Nirgendwo Kürbisse,ich glaub die haben sich alle versteckt ;-).
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Inge, ist das ein wunderschöner Post. Die schönen Blumenbilder! Das lustige Gedicht! ... und sag bloss, Du hast auch Fenster geputzt?
    Ich kam heute auch auf diese Idee....
    Schluss für heute, schlaf gut
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer einfach nur wundervoll.
    diese Blumen sind sehr sehr schön!

    Farbwahn

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,

    danke für die wunderschönen Bilder.

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge ..

    Die Blumenwiesenbilder sind ja toll .. Und Deine Igelfamilie ist ja herzallerliebst .
    Wünsche Dir ein schönes , stressfreies Wochenende

    LG Silke ( silkeniki )

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,

    wie immer tolle Bilder und süße Ingelfamily samt Gedicht!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Daria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge,

    wunderschön sind Deine Blumencollagen und Deine Igelchen gefallen mir auch. Nur das Ende des armen kleinen Igels stimmt mich doch ein wenig traurig.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich hätte ihm die Häsin ja auch gewünscht......

    AntwortenLöschen
  11. Danek für die schönen Bilder- Deine Herbstdeko sieht toll aus------ tja- der Sommer ist wirklich zu ende!
    Schönen Samstag wünscht Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. liebe inge, sie sind schön.. deine collagen! ist gar nicht so einfach einen ruhigen blick zu bekommen, du hast es meisterhaft gelöst! glg manfred

    AntwortenLöschen
  13. Diese Igelfamilie ist zu zum quietschen niedlich! Da bekommt man gleich gute Laune, wenn man sich diese kleinen Kerlchen anschaut. Und die Bilder von den Blumen sind klasse. Ich mag die Sonnenblumen besonders!

    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,
    so tolle Blumenbilder und das Igelgedicht ist so klasse, ich liebe Igel auch sehr, habe auch einen garteneigenen Igel. Sehe ihn nur so selten, dafür aber seine Küttelkels!
    GGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  15. Traumhaft schöne Blumenfotos! Ich mag diese leuchtenden Herbstfarben zu gerne!
    Deine Igelchen sind süß und das Gedicht dazu eine Wucht!
    Ich freu mich auch schon auf die Igelchen - einige überwintern immer bei uns; aber noch haben sie Zeit sich moppelig zu futtern!

    Liebe Grüße, Lynn

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Inge
    Es hätte mir was gefehlt, wenn du deinen Blog für eine Weile geschlossen hättest.
    Schön sind die Blumenbilder1 Und das Gedicht vom Igelmann ist wirklich Klasse.
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  17. Wieder ganz wundervoll!!!
    Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende
    GLG♥-Doris

    AntwortenLöschen