Freitag, 23. September 2011

Einfach nur Herbst..


Wenn die Nebelfrau kocht.
**
 Wer hockt hinterm Berge,
verhutzelt und grau?
Die alte Hexe,
die Nebelfrau.
Sie schöpft aus der Pfütze,
kocht graudicke Grütze.
Mischt Wasser mit Luft,
mengt Sonne mit Tau.
Das gibt eine Suppe!
Das gibt ein Gebrau!
Ein Löffel Warm,
zwei Handvoll Kalt –
schon brodelt’s am Berge.
Schon dampft es im Wald.
Eine Prise Wind,
halb kalt, halb lau. –
Hihi, so schmeckt es
der Nebelfrau.
Die Grütze blubbert,
steigt über den Rand.
Hu, was für ein Nebel!
Verschwunden das Land.
verhutzelt und grau?
Die alte Hexe,
die Nebelfrau.
Sie schöpft aus der Pfütze,
kocht graudicke Grütze.
Mischt Wasser mit Luft,
mengt Sonne mit Tau.
Das gibt eine Suppe!
Das gibt ein Gebrau!
Ein Löffel Warm,
zwei Handvoll Kalt –
schon brodelt’s am Berge.
Schon dampft es im Wald.
Eine Prise Wind,
halb kalt, halb lau. –
Hihi, so schmeckt es
der Nebelfrau.
Die Grütze blubbert,
steigt über den Rand.
Hu, was für ein Nebel!
Verschwunden das Land.
Hanna Hanisch, 1920–1989
**********************************************************
Heute war aber hier ein schöner sonniger Tag
 (  richtig  gut für die Gartenarbeit ) 
und ich hoffe, das es Morgen auch noch so ist....
Da gehts nach Hollenstedt zum Flohmarkt.
***
Ich wünsche euch auch allen ein schönes sonniges Wochenende und nochmals Danke für eure lieben Kommentare, über die ich mich immer sehr freue.

Kommentare:

  1. Huch, ich dachte schon! Denn uns wurde wunderbares Wetter angekündigt.

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. uhh,das Bild ist mir etwas zu gespenstisch!

    Also wir hatten auch einen schönen Tag, waren im Schwarzwald, Kürbisausstellung und Strohskulpturen anschauen.

    Auch die nächsten Tage ists bei uns schön mit angenehmen Temperaturen. Altweibersommer halt.

    Liebe Abendgrüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Inge ...

    Ein sehr schönes Gedicht ... Wünsche Dir ein schönes Wochenende ..

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Dear Heidegeist,
    I love your new photo, you are very jovial and friendly!
    A beautiful weekend!

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns war es heute auch herrlich, obwohl eine gewisse Frische schon da ist, die man spürt. Wobei ich sagen muss, dass ich morgendlichen Nebel auch sehr mag.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,
    wo holst Du nur die schönen Gedichte her. Dazu die passenden Bilder, einfach toll.
    Auch bei uns schien die Sonne heute und soll so auch übers Wochenende bleiben.
    Hoffen wir es.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge
    Ein wunderschönes und sonniges Herbstwochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,
    ein wunderbares Gedicht hast du da aus gesucht und ich wünsche dir ein schönes sonniges Wetter beim Flohmarkt und übers Wochenende..

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Schönes, leicht gruseliges Gedicht. So passend zum Herbst, gefällt mir sehr gut.
    Wunsche dir auch ein schönes Wochenende!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Heute Morgen war es bei uns schon sehr nebelig, aber gegen Mittag wird es meist noch richtig angenehm warm. Das Gedicht kannte ich noch gar nicht, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Gedicht liebe Inge.Viel Spaß auf dem Flohmarkt,die Sonne scheint ja.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Tach meine Inge...oh wie schön dich wieder zu sehen.Ich habe jetzt Flohmarkt Verbot...sagt jemanden die nicht aufhören kann zu sammeln...ja so sind die Männer.Ich habe ein Einladung für dich...Bussi.Lu.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge, das Foto ist mir unheimlich...
    da bin ich komisch ich weiss schon!
    Das Gedicht gefällt mir gut.
    Auch hier...sonnige Herbsttage. Ich geniesse sie sehr, bringen wieder etwas Leichtes ins Herz.
    Viel Spass morgen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen