Donnerstag, 15. September 2011

Kürbisse mal anders

Einmal im Jahr fahren wir immer nach Rade zur Kürbisparade.
Ich mag ja diese komischen verknubbelten Dinger,
da juckt es richtig in den Fingern.
Und wie sollte es auch anders sein
 ein paar sind nun auch wieder bei mir daheim..

Nun gibt es da nicht nur Kürbisse sondern auch ein kleines Lädchen mit Dekoartikeln...





Ich finde es jedes Jahr wieder interessant, was sie dort mit den Kürbissen machen
Wer mehr Fotos von dort sehen möchte, kann es wieder
************
Das Kürbisgedicht
Eines Nachts brachten sie mich fort
an einen geheimnisvollen Kürbisort
dort waren alle genauso wie ich
orange äußerlich und ausgehöhlt innerlich
ich sagte: Ich bin ein Mensch, nur schade, dass es keiner glaubt
man benutzte mich als Vogelscheuchenhaupt
ich stand da auf dem Feld gegen Rabenscharen zum Schutze
abends abgeholt von einer Kürbiskopfkutsche
Ich schlief auf einem Sack voll Kürbissamen,
angehimmelt von den Kürbisdamen
an Halloween vor die Tür gestellt
von den Kürbishassenden Hunden angebellt
mit der Zeit verlor ich den eigenen Willen
überall Kürbishosen, Shirts und Kürbisbrillen
schließlich traf ich eine Kürbisfrau
nahm sie mit in meinen Kürbisbau
sie war wunderhübsch, ein süßer Kürbiskopf
mit einem langen, orangen Kürbiszopf
umso länger ich dort bleibe
umso länger als Kürbis ich verweile
ich verlor mein eigenes Ich
was war und bin ich eigentlich?
ein echter Mensch mit echtem Kopf
oder ein Kürbis für den Kürbiseintopf Topf
und das Ende der Geschicht
bis ans Ende meines Lebens als Kürbis verweilen werde ich.

von © gabriel

Morgen zeige ich euch Fotos von der wunderschönen Blumenwiese dort. Es ist immer noch ein Blütenmeer an manchen Stellen
Aber erst werden die Stubenfenster geputzt!!!!!

Kommentare:

  1. Uhi.... das nenn ich Kunst am Kürbis! Das ist ja richtig toll! So mag ich Kürbis auch! Ja, es geht mit Riesenschritten auf den Herbst zu - mit so toller Deko fällt der Abschied vom Sommer nicht ganz so schwer.
    Das Gedicht hab ich grad zweimal gelesen; es hat was!
    Ich wünsche dir eine gute Nacht!

    LG Lynn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge,

    obwohl ich keinen Kürbis esse, mag ich diese dicken Dinger auch. Ich weiß auch nicht warum.
    Sehr schöne Bilder hast Du gemacht und das Gedicht gefällt mir auch.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Inge ..

    Das sind klasse Fotos ... Und Das Gedicht ist auch super ..

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Motive, so weit das Auge reicht, was Inge? ;O)
    GLG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge, witzige Bilder und ein wunderschönes Gedicht. Das habe ich mir direkt für meine Arbeit herauskopiert.
    alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. oh da wäre ich auch gerne dabei gewesen, vor allem in dem Lädchen mit den Dekoartikeln. ich war auch noch auf Picasa und habe mir alle Bilder angesehen! Ganz schöne Sachen hat es da.....und ich möcht sie alle haben.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  7. Komisch, essen tun wir Kürbisse auch nicht, aber im Herbst dürfen sie als Deko nicht fehlen. Total schöne Exemplare...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Kürbisse gehören zum Herbst,ich hab schon einige gesehen,aber noch keine gekauft.Werde ich aber machen.Fenster habe ich gestern auch schon angefangen zu putzen,aber dann hat es geregnet.Heute soll es schöner werden,dann geht es weiter.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge,
    ich kann mich daran erinnern,dass du davon geschrieben hast und bin auch dieses Mal wieder ganz fasziniert von den schönen Bildern!!!!
    Oh ,meine Fenster haben es auch so dringend nötig !!!
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Inge- ich kenne diese Kürbisberge auch-das erstemal sah ich sie 1987 in den Virginia - solche Mengen! Und was die alles daraus kochten! Na ja- auf einige dieser Produkte konnte ich gut verzichten- süßsauer eingelegt zB.
    Wünsche Dir einen schönen Tag + danke fürs zeigen
    Elma

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns gibt es auch so einen wunderschönen Kürbismarkt. Die haben aber keine Parkplätze und das ist mir zu streßig. So erfreue ich mich an Deinen schönen Bildern. Und eine Sorte von den Kürbissen habe ich auch im Garten...
    Dir lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,

    auch ich mag Kürbisse. Obwohl sie bei mir nicht unbedingt für die Deko dienen sondern eher in den Topf kommen.

    Ich bin schon gespannt auf Deine Blumenwiesen. Das eine oder andere Blütchen ist bestimmt auch etwas für den Topf.... ;O))))

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Freitag,
    herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge
    Oh.... wie schön! Da beginnt mein Herz höher zu schlagen! Herrlich Deine Herbstbilder!
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt gibt es wieder dieses leckere saftige Kürbisbrot in den Bäckereien zu kaufen. Ansonsten mag ich sie lieber als Deko.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Inge, jaaa "ich war`s"...;O)
    Sorry, ich war grad auf meinem Handarbeitsblog zu Gange und bin dann irgendwie ohne mich "umzuloggen" auf den Fotoblog zu dir gekommen und hab gleich losgeschrieben...;O)
    Aber wir kennen uns ja langsam...
    GGGL & schönes WE,*Manja*

    AntwortenLöschen
  16. Ui, der Holzkürbis ist sensationell toll!!!!

    AntwortenLöschen
  17. Du hast es schon wieder getan *lach* Du hast schon wieder eine "Kuchengelegenheit" gefunden. Ich möchte nur noch eins wissen, wie schaffst du es so eine tolle Figur weiterhin zu haben?....*auch auf kuchen suche geht* Bei mir "wirkt´s gleich"

    Herrliche Bilder und geniale Kürbis *haben wollen*

    Liebe Grüße,
    Daria

    AntwortenLöschen
  18. Da sind ja wunderschöne Dekorationsideen und so eine Kürbisausstellung finde ich interessant. Leider gibt es hier in der Nähe so etwas nicht.

    AntwortenLöschen