Sonntag, 12. Juni 2011

Der Kirschenbaum




Heut hatt' ich einen Kindertraum.
Sein Inhalt war: ein Kirschenbaum,
Sonst nichts. Der war so kirschenschwer,
Man sah von seinem Grün nichts mehr.

Der rote Baum stand ganz allein
Und strahlte nur von Sonnenschein.
Die Kirschen waren wie aus Glas,
Was für ein heller Glanz  war das!

Wie ich so in die Kirschen guck',
Aus jeder Kirsche, wie ein Spuk,
In kirschen-, kirschenrotem Licht
Lacht mir entgegen mein Gesicht.

Zehntausend Kirschen sicherlich,
Nicht übertrieben, zählte ich;
Nun stellt euch vor, zehntausendmal
Lacht' ich mich an im Sonnenstrahl!

Da ich schon lange aufgewacht,
Hab' ich noch vor mich hingelacht
Und lag und lag noch halb im Traum
Und lachte in den Kirschenbaum.
Hugo Salus
Aus der Sammlung Reigen
*********************************************
Das sind auch nicht die Kirschen aus Nachbars Garten, sondern die von meinem Schwager......
War das ein fauler Tag heute....
Morgen muss ich mal wieder ein wenig durch die Gegend laufen, sonst raste ich ein...

Kommentare:

  1. Liebe Inge,

    es ist schön, hier noch deine interessante
    Seite zu betrachten.

    Einen guten Abend und liebe Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm...lecker. Ich liebe Kirschen.

    lg Anett

    AntwortenLöschen
  3. Das verspricht aber einen gute Ernte zu werden, lecker, lecker.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge,
    das Gedicht und der Kirschbaum - einfach herrlich.
    Ich habe im Garten auch einen riesigen Kirschbaum. Leider kann ich den nicht abernten.
    Meine Nachbarn freuen sich.
    Liebe Abendgrüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ich auch ,ich auch.Mhm lecker.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  6. Lecker.Da möchte Frau doch auch was haben
    Kirschen lecker!!!
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  7. Da fällt mir spontan ein, leckeren Kirschpfannkuchen würde ich gerne wieder essen :)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,
    Du hast Bilder und Gedicht toll kombiniert.
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Gedicht, liebe Inge! Und die Kirschen sehen sooo lecker aus! Bin schon gespannt wie weit unsere sind, wenn wir nun bald wieder zu Hause sind!

    Liebe Grüße, Mae

    AntwortenLöschen
  10. liebe inge,
    rastest du oder rostest du?
    die kirschen sehen sowas von zum klauen aus... schade, dass ich zur falschen zeit bei euch war. ich will aber nicht damit sagen, dass es nicht die richtige zeit war... und zu essen hab ich auch grad genug bekommen (sogar mango-aprikose zum frühstück)... aber kirschen, sind für mich immer eine sünde wert. ich finde kirschen sind "ein gedicht", somit ist dein eintrag doppelt gemoppelt.
    ganz liebe grüße an euch!
    ela

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Jahr trug unser Kirschbaum nur ganz wenige Kirschen, aber doch bestimmt das nächste Jahr so viele wie bei Deinem Schwager.....Schöne Bilder hast Du da gemacht.
    Wenn Du in Berlin bist, dann ist das Schloß Charlottenburg sehenswert oder der Dom oder.....oder.....Du wirst schon genug zu sehen bekommen und fotografieren können en masse.
    Viel Spaß dann dort und schöne Tage
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,
    schön dein Gedicht vom Kirschbaum,und die Bilder dazu.Toll kombiniert
    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  13. die sehen ja sowas von lecker aus!!!!!!
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge,

    einfach nur lecker!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  15. die Kirschen aus Nachbars Garten....
    wünsche dir und deinen Lieben noch einen schönen sonnigen Pfingstmontag.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Inge,
    ich würde Deinem Schwager öfter auf die Pelle rücken, bei dem herrlichen Kirschbaum....er will doch sicherlich nicht alle alleine ernten?!
    Und das Gedicht dazu ist echt schön!
    Nach ein paar faulen Tagen geht es morgen wieder los...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  17. da könnt man sich leckeren pfannkuchen mit machen.
    dir einen schönen pfingstmontag, liebe inge.
    lg bina :-)

    AntwortenLöschen
  18. mhmm die würden mir jetzt auch schmecken!

    AntwortenLöschen
  19. oh so schön reif,ich muß leider noch etwas warten meine sind noch etwas grün
    tolle bilder
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  20. mmmmh so feine Kirschen!!! Ich liebe sie, wir haben leider nur Sauerkirschen und die sind noch nicht so weit....

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen und Danke für das tolle Gedicht
    an meinem kleinen Kirschbaum hängen zwar nur 8 Kirschen, aber die haben bei mir genauso ein Entzücken ausgelöst :-) Liebe Inge ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag und so schöne , flügelzarte und andere Fotomotive
    Ina

    AntwortenLöschen