Montag, 17. Januar 2011

Was sagt uns Weiß ??


Die Farbe Weiß bleibt dem künstlerischen Ausgangsmaterial am nächsten
und schließt jede Ablenkung, etwa die Erzeugung von Illusion, aus.
Sie erlaubt unmittelbar über Grundfragen des Gemäldes zu reflektieren.
Robert Ryman




Weiß ist nicht nur die Abwesenheit von Farbe,
es ist eine scheinende und verstärkende Farbe,
so wild wie Rot, so entschlossen wie Schwarz...
G.K. Chesterton




Weiß als die wahre,
wirkliche Idee der Unendlichkeit
und folglich befreit vom Farbhintergrund des Himmels...
Schwebt hinaus! Der weiße, freie Abgrund,
die Unendlichkeit, liegt vor uns...
Kasimir Malewitsch
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::....
Heute ist mir eigentlich erst so richtig aufgefallen,
 das meine Topfblumen, die im Moment blühen, alle weiß sind.
Orchidee, flammendes Käthchen und die Christrose.
Bei der Amaryllis ist noch nicht zu sehen, ob sie auch weiß wird..
Auf dem Beizettelchen stehts jedenfalls so:
Arctic White
Na, warten wirs mal ab.

Kommentare:

  1. Und bald gucken die Schneeglöcken aus der Erde. Die sind auch weiß.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Bei mir blühten auch gerade viele Orchideen, fast alle weiß :o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Fotos wie immer, liebe Inge. Ich mag die Farbe sehr gerne. Bei mir blühen gerade Hyazinthen in weiß.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge,

    für mich ist Weiß eine sehr elegante Farbe, besonders bei Blumen. Ich habe allerdings im Moment nichts Weißes.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Bei der Farbe Weiß denke ich nicht
    an Blumen, sondern an viele Mädchen, die von einer Hochzeit in
    Weiß träumen.
    Es gibt so ein Lied:
    "Ganz in Weiß, soll unsere Hochzeit
    sein."
    Das singt Anita 1976 in einem Lied
    mit Eoy Black:
    "Schön ist es auf der Welt zu sein."

    AntwortenLöschen
  6. Leider ueberleben bei mir nur auf die Dauer reine Gruenpflanzen im Haus. Ein paar schoene Orchideen haette ich gerne, aber ich traue mich nicht...
    Knuddels,
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Mit diesem Posting hast Du mir eine spezielle Freude gemacht.
    Neben himmelblau mag ich weiß sehr.
    Und insbesondere bei den Blüten.
    Nur, wenn ich mir Deine Amaryllis so ansehe...weiß ich, daß meine heuer wieder nicht blühen wird.
    Obwohl sie sehr sehr sparsam gieße.....=0(((...sie hat bislang nur 2 1/2 Blätter...wäre auch eine Weiße, hat sich aber im Vorjahr auch nicht blütentechnisch blicken lassen...schade. Keine Ahnung, was ich da falsch mache...sie ist mit der Zwiebel nur zur Hälfte in der Erde und das seit ca.Ende Dez./Anf.Jänner.
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Fotos und Texte hast Du gepostet. Ich mag weiß auch sehr, es passt zu vielen, zu allem.
    Klar und rein. Mein Zuhause ist nicht weiß, außer einigen Wänden, aber ich beitze auch einige weiße Blumen, wie Du.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inge ,
    ich finde weiß ist edel und elegant !
    Deine Collagenbilder sind ganz toll !
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  10. Weiß verbinde ich mit Unschuld, Eleganz und Stil. Und bei Blumen finde ich sowieso ist weiß immer besonders edel

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Inge,
    das hast du schön gepostet heute.
    Wunderschöne Collagen!
    Ich bekam eine Überaschungsamaryllis zum Jahresende: Jetzt blüt sie...Knallrot...aber eine fantastische riesige Blüte...
    Bei Blumen und Blüten stehe ich auf zartrosa. Hyazinthen müssen bei mir blau sein.
    Meine Erfahrung mit weißen Pflanzen ist: Sie blühen kürzer als Farbige.
    Ich mag Farbtupfer im Haus!
    Im Garten blüht es gerade weiß: Helleborus.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge,
    weiß wirkt auf mich sehr edel und elegant und man kann alles dazu dekorieren.Bin auf deine Amaryllis gespannt.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inge! Manchaml braucht man einfach ganz viel weiß. Weiß beruhigt den Geist und schafft eine ruhige angenehme Atmosphäre. Bei weiß kommt man zur Ruhe. Unser Wohnzimmer ist im November viel heller und weißer geworden (nicht alles)- ich muss sagen, selbst der Liebste ist ganz angetan von der Ruhe und der Ausstrahlung der Farben...zwar nicht von den Renovierungskosten aber sonst von allem anderen schon, es sieht auch alles lichterfüllter, ruhiger gedämpfter aus....Weiß tut gut!
    Probiers aus, vielleicht wirds ja mehr bei Dir und fängt bei den Blumen an...........
    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Inge,
    obwohl weiß ja gar keine farbe ist finde ich doch, es ist so eine schöne Farbe! ;O)
    Sei herzlich gegrüßt
    Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Weiß hat etwas ganz edles. ;-)

    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Inge,
    so viel lehrhaftes habe ich noch nie über die Farbe weiß gelesen, sehr interessant.
    Deine Blumen sind zauberhaft.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Inge,
    deine Aufnahmen sind wunderschön. Durch die Kollagen haben sie eine ganz besonders tolle Wirkung.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fotos sind ein Genuss für meine Augen. Wunderschön!
    Weiß ist für mich auch die perfekte Farbe :o)

    Herzliche Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  19. Das sind ja interessante Ausführungen, liebe Inge! Die werde ich mir merken :-)
    Meine Mutti mag allerdings keine weissen Blumen, das sind für sie immer noch Toten-Blumen ;-)
    Wenn sie sich sonst auch an weisse Möbel - zumindest in ihrer Küche - gewöhnt hat.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Inge,

    tolle Blüten-bilder! Ich habe zur Zeit gar keine weißen Blüten bei mir: die Hyazinthe, die eigentlich weiß blühen sollte ist pink, die Krokusse wie erwartet rosa...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Einen grünen Daumen habe ich leider nicht, ich bekomme selten Blumen über den Winter. Aber zum Frühjahr!!?? mag ich auch gerne blühendes haben.

    AntwortenLöschen