Donnerstag, 13. Januar 2011

Tasse und Hosenträger...

Die Tasse habe ich bei einer Verlosung von Coco gewonnen.
 Das Motiv konnte ich mir bei Personello selber aussuchen
und  ich habe meinen Alias Namen genommen.


Und nun fragt ihr euch sicher, was es mit den Hosenträgern auf sich hat, oder ??
Dazu muß ich sagen, das wollte ich schon viel früher posten und immer kam was anderes dazwischen, was ja auch sooooo wichtig war, laach.
Alsooo, ich trage ja sehr gerne

Stiefel in allen Längen und verschiedenen Farben

Aber was mich immer ärgert , ist, das die Jeans ewig aus den Stiefeln hochrutschen....
Da es diese Stiefelmode vor vielen vielen !!!! Jahren schon mal gab
( ich glaub mit Steghosen, ihr erinnert euch ? )
fiel mir ein, das ich damals so komische Hosenclips hatte,
oder wie sie richtig hießen weiß ich gar nicht mehr.
Auch keine einzige Schuhfachverkäuferin konnte sich an so ein Teilchen erinnern.
Ist das wirklich schon sooo lange her ??
Gut, da ich ja so unwahrscheinlich technisch und ideenreich begabt bin, schritt ich dann zur Tat und an die Nähmaschine, um meine Idee umzusetzen..
Man braucht nur ein paar Hosenträger mit Clips und nicht mit Knopflöchern. Schneide an einem Ende die Länge ab, so das es einmal unter dem Fuß paßt. Von dem anderem Ende den Clip abschneiden und ihn an Teil 1 rannähen.
Wenn ich jetzt meine Anleitung lese , versteh ich das irgendwie auch nicht.....
Sonst liest mein GG immer die Gebrauchsanweisung und erklärt es mir dann...
Guckt jetzt bloß nicht auf die Naht.....
Ich glaub, nach zwei Stichen war auch schon der Unterfaden alle, was es aber auch alles gibt..


Die Farbe ist viel schööner als der Stich...

Für jedes Hosenbein eins...


Boaaahhh, ich hätte Architekt werden sollen.
Passgenau für meine Füße.
Und diese ewige Rutscherei hat ein Ende...

Kommentare:

  1. Liebe Inge ,
    Glückwunsch zu Deinen Gewinn !
    Die Idee mit den Hosenträgern ist echt klasse !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Inge, bin auch noch wach und über die Irmi jetzt bei dir gelandet. Diese Hosenclips kenne ich noch! Das war doch in den 80ern, stimmts? Es kommt alles wieder... sag ich auch immer zu meinem Mann, wenn der sich über meine Klamottenkoffer aufm Boden aufregt ;)
    Nun wünsch ich ne gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  3. steghosen, als ich sie trug, war es die zweite auflage, ich denke es kommt bald die dritte..........

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Inge,

    das hast du prima gemacht.
    Es kann sich sehen lassen.

    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Inge,
    dann laß Dir den Kaffee aus deiner neuen Tasse mal richtig gut schmecken. Glückwunsch zum Gewinn.

    Die Idee mit den Hosenträgern ist genial. Frau muß sich einfach nur zu helfen wissen. Vielleicht hast Du ja eine Marktlücke entdeckt. ;-)

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inge,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn.Eine ganz spezielle Tasse für dich.
    Die Idee mit den Hosenträgern ist genial,villeicht solltest du mal ein Patent darauf anmelden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Inge,
    jetzt sitze ich im Büro und lache schon am frühen Morgen. Herrlich wie Du schreibst. Deine Tasse gefällt mir, Herzlichen Glückwunsch. Und die Hosen-Tiefhalter sind einfach genial. Gut gemacht!

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Hier gießt es wie aus Eimern.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Inge..ich ahtte für´s Hosen-Stiefelproblem schon mal überlegt Gummi von Einmachgläsern zu nutzen:-)))),aber da erscheint mir deine Hosenträgerlösung weitaus genialer:-))))LG Irene

    AntwortenLöschen
  9. Lach ... man ist das lange her. Ich kann mich aber noch erinnern an diese Teilchen. Waren und sind praktisch. Hast Du prima gemacht, Dir einfach welche zu werkeln!

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Eine wirklich sehr gute Idee, liebe Inge! An die Hosen von damals kann ich mich auch gut erinnern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Inge,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn. Das mit den Hosen ärgert mich auch immer. Deine Idee finde ich Klasse.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. ...tolle Idee, liebe Inge.
    Steghosen hatte ich auch.
    Wünsche dir einen wunderbaren Tag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Genial, aber sag mir, wie deine Fusssohlen aussehen, wenn du eine Stunde damit gehst!

    LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Wienermädel. Du merkst es überhaupt nicht, da es aus Stretch ist und so stramm ist es nicht unter den Fuß. Ich habe nicht mal nach einem langen Spaziergang irgendwelche Druckstellen. Sind gerade wieder eingetrudelt, draußen ist es einfach grau-envoll. LG Inge

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Inge,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Gewinn.Und die Steghosen kenne ich auch noch.Tolle Idee mit den Hosenträgern.Es nervt ja wirklich wenn die Hosen jedesmal rausrutschen.
    GGGlg Diana

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine putzige Idee.
    Hauptsache es gefällt Dir und hilft Dir, liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Inge,
    vielen Dank für die nette Begrüßung!

    Das ist ja eine tolle Idee. Da wär ich so gar nicht drauf gekommen.
    Ja jetzt wo ich es sehen, erinnere ich mich wieder an die Steghosenmode.
    Viel Spaß mit deinem Gewinn!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Inge,
    da kommt man mit dem Lesen ja gar nicht hinterher. An die Steghosen kann ich mich auch noch gut erinnern. Ich fand die schrecklich.
    Und Hosenträge waren in den 80er total in.

    AntwortenLöschen