Mittwoch, 25. Mai 2011

Gifts by Ela


Nun war es endlich da, das heiß ersehnte Treffen nach dem Camino
Auf dieser Karte konnte man nun deutlich den Weg verfolgen, natürlich bequem vom Sofa aus, grins...
Man saß dann doch ziemlich respektvoll vor dieser Karte.
Und wir haben jetzt Heidekraut ( Erika) vom Camino

und eine Jakobsmuschel von Finesterre, dem Ende der Welt.

Und ein ganz besonderes Geschenk waren noch diese Sets , von Ela selbst genäht.
Ich werde auch sie in Ehren halten.
Vor allem passen sie doch sehr gut in den Farben zu meinen Herzen
Abends  wurde es sehr frisch und regnerisch, aber wir haben es trotzdem gewagt zu grillen


Heut kam denn leider viel zu früh nach einer langen Nacht schon wieder der Abschied. Mein GG und ich , wir hätten noch stunden oder vielmehr tagelang so weitermachen können. Ich hoffe, das es Ela auch gefallen hat.
Ohne Worte
nur SCHNIEF......

Kommentare:

  1. Wie schöööön ,solch ein Besuch und wie traurig wieder der Abschied .Hoffentlich dauert es nicht all zu lange bis ihr das wiederholen könnt .LG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Oh , da hattet ihr ja einige schöne Stunden . Schade , dass die zeit so schnell vorrüber war . Schöne Gifts hast du von Ela erhalten . Wünsche dir einen schönen Tag , die immer noch virenverseuchte Christine - Schnief _ !!!

    AntwortenLöschen
  3. Die schönsten Augenblicke, gehen am schnellsten vorbei!

    Liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Gute Freunde zu haben ist immerauch ein wenig schmerzhaft und voller Wehmut, wenn man weiß, nab sieht sich eine lange zeit nicht wieder, aber nimm einfach all die schönene Erinnerungen mit

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge
    I'm very glad for your friends!!!
    Beautiful friendchip photos!!!
    Liebe grusse

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein herzliches Treffen. Ela freut sich jetzt bestimmt auf ihr Zuhause nach der langen Reise.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge,
    ich freue mich für euch,dass es sooo schön war!Ich kann dich auch verstehen,dass der Abschied bestimmt sehr traurig war.Vielleicht gibt es ja schon bald wieder ein Treffen?
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inge,
    ich hätte gern Mäuschen spielen mögen.
    Ich freue mich mit euch, dass es ein solch tolles Treffen war.
    Liebe Grüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist schön...
    Wenn so schöne Verbindungen und Freundschaften entstehen...
    Liebe Grüße von Mon-Ré

    AntwortenLöschen
  10. Leider sind die schönen Momente des Lebens immer sehr schnell wieder vorbei. Wie schön, das ihr eine so super schöne Zeit hattet.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Inge ,
    ich habe auch das Problem das ich seid Dienstag nicht mehr bloggen kann !? Ganz selten kann ich einen Kommentar abgeben und das auch nur unter Anonym ;-(((
    Posts kann ich überhaupt nicht schreiben ... ich weis nicht was bei Blogger schon wieder los ist !?
    Liebe sonnige Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn! Da hab' ich ja was verpasst! Aber Du mußt entschuldigen, ich habe z.Zt. Rücken bzw. HWS und kann leider nicht sehr lange sitzen.
    Einfach toll, wenn man sich dann in Natura gegebüberstehen kann!
    Wer hätte das mal gedacht, unsere Ela auf Deiner Dachterrasse :-) Und so schöne Dinge hat sie Dir mitgebracht. Die würde ich auch in Ehren halten. Ela muß ich auch bewundern - ich laufe zwar viel - aber so mit Gepäck und derart weit, da würde ich wohl zusammenbrechen ...

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Ja, so Abschiede sind immer traurig, aber es gibt ja meist ein Wiedersehn und die sind umso toller....

    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  14. da habt ihr auch eine schöne, wenn auch kurze Zeit zusammen verbracht!
    Mir tat es auch leid das Ela so schnell weiter musste!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen