Montag, 9. Mai 2011

Die Schnecke


Mit ihrem Haus nur geht sie aus!
Doch heut läßt sie ihr Haus zu Haus,
es drückt so auf die Hüften.
Und außerdem- das ist gescheit
und auch die allerhöchste Zeit:
sie muß ihr Haus mal lüften.
Heinz Erhardt
*************************
Nun komme ich doch endlich mal dazu, euch allen Danke für die lieben Kommentare zu sagen.
Ich warte sehnlichst auf Regen, dann hat man auch wieder mehr Zeit zum lesen, da die viele Gießerei wegfällt...
So langsam macht das ja kein Spaß mehr.
Ich hoffe, ihr hattet gestern auch einen super schönen Tag so wie wir.
Ich zeige euch nun noch schnell, was Neues für die Dachterrasse dazu gekommen ist. Eigentlich hab ich ja keinen Platz mehr....
Aber wie heißt es so schön ? 
Raum ist in der kleinsten Hütte!!!




Jetzt bin ich mal neugierig, ob ein Vorschaubild von meinem Post in eurer Sidebar erscheint oder wieder nur die Hälfte von meiner Signatur. So langsam nervt mich das...
Nun wünsche ich euch allen eine gute neue Woche
und

Kommentare:

  1. Hm, also bei mir ist ein Bild erschienen. Sieht ja nach einem super Tag aus. Ja, diese Gießerei ist schon etwas nervig. Aber ab Dienstag soll das Wetter bei uns leider wieder schlechter werden, abwarten.
    Liebe Grüße und eine gute Nacht.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge
    Tolle Bilder, süsses "Schnecken"-Gedicht!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Man findest doch immer ein Eckchen wo man was schönes hinstellen kann.
    Die gießerrei ist nervig das stimmt.Erst stand für heute Gewitter in der Zeitung,doch der Wetterbericht im Fernseh sagt weiterhin schönes Wetter.Darüber freue ich mich ja auch,nur nachts könnte es hin und wieder ein wenig regnen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. puuuuuuuuuuuh ich warte auch so auf regen....bei uns trocknets nur noch leise vor sich hin....ich glaub die schnecken sind auch schon ausgewandert hab schon lange keine mehr gesehen....wobei das ist ja nicht wirklich traurig....
    liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge,

    bei mir erscheinen alle Fotos.
    Mit dir und der Natur hoffen wir auf Regen nachts.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Gebürtige Heidschnuck (aus Soltau) grüßt Heidegeist :o)
    Schön, Dein Post zu Ehren der Garten-Untermieter-ohne-Miete-zu-zahlen...Die süßen Häuschenschnecken haben auch viel Glück, dass sie so hübsch sind, die kann man ja gar nicht bekämpfen.
    Herzliche Grüße in die Nordheide,
    Irina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Inge,
    für so kleine und süße Schätzchen findet Frau doch immer noch einen Platz. ;-)

    Wo Du die Probleme mit dem Vorschaubild ansprichst. Momentan scheint es sowieso etwas problematischer zu sein. Mein letzter Beitrag ist z. B. erst nach einigen Stunden im Dashboard angezeigt worden und Beiträge von anderen wurden mir erst angezeigt, als sie bereits 10 Stunden (und mehr) alt waren. Schade, denn so rutschen die Beiträge sehr weit nach unten im Dashbaord und man kann leicht schöne und interessante Posts verpassen. Keine Ahnung, was da los ist.

    Aber deinen Post hab ich ja nun zum Glück gesehen.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  8. deine neuen Errungenschaften sind so schön! Schuhe gefallen mir immer...ob verschrumpelt und auf ganz alt gemacht, oder so blütenweiss wie deiner, der so super zu den andern Sachen passt!
    Ich wünsch dir einen schönen Wochenbeginn und schick dir einen lieben Gruss
    Alice

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Inge ,
    könnte hier auch etwas Regen gebrauchen . Aber bitte nur Nachts . Deine neuen Errungenschaften gefallen mir sehr gut . Schöne Zeilen von Heinz Erhardt hast du ausgesucht .
    So nun wartet ein Berg sandiger Wäsche auf mich und eine rießige Bilderflut . Auch Joy muß noch entsalzt werden . Wir waren nämlich am Meer und Joy , oh Wunder sogar darin .
    Dir einen herrlichen Start in die neue Woche .
    LG , Christine

    AntwortenLöschen
  10. ...immer wieder schön: Heinz Erhardt,
    liebe Inge, und Regen, ja den würde ich auch begrüßen...
    wünsch dir einen schönen Montag,
    liebe GRüße von Birgitt

    PS ich habe die Bildcollage in der Vorschau, also immerhin schon mal eine Etage höher, obwohl ja sonst immer das oberste Foto...???

    AntwortenLöschen
  11. Der Heinz war schon ein Unikum!
    Er hat mir gefallen.
    Wünsche Dir liebe Inge eine schöne Woche.
    Liebe Grüße, Bärbel.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Inge ,bei mir ist ein Bild da .Deine Sächelchen sehen schön aus .Mir geht das immer mit Pflanzen so .Ich denke jetzt passt wirklich nichts mehr in den Garten ,aber ruck zuck ist es wieder in einem Eckchen verschwunden .Lg Rosa

    AntwortenLöschen
  13. Eine hübsche Deko hast du da für deine Terasse gefunden, es ist doch immer wieder schön, da seine Fantasie spielen lassen zu können.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inge
    Beautiful photos of your garden!!!
    Have a nice week!
    Liebe grusse

    AntwortenLöschen
  15. fuer solche schönen sächelchen findet sich doch immer ein plätzchen...
    deinem wunsch nach regen schliesse ich mich an - am besten soll es dann morgens zwischen 3 und 5 uhr regnen...grins...das wuerde ich ideal finden...

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Inge,
    das hängt ganz davon ab, wie es im Design eingestellt ist. Wenn das Häkchen bei "Miniaturbild anzeigen" nicht gesetzt ist, wird in der Sidebar auch kein Miniaturbild angezeigt.

    Hast dir wieder schöne Sachen ausgesucht. Vor allem das Windlicht gefällt mir.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hach, das Problem kenne ich, eigentlich hat man keinen Platz und es findet sich doch immer noch ein Eckchen :o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Inge,
    ein wunderschönes Gedicht von Heinz Erhard.
    Du findest immer wieder ein Plätzchen und es wird immer heimeliger auf der Dachterrasse.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen