Sonntag, 18. Oktober 2009

Kleine Hexe


Morgens früh um sechs

kommt die kleine Hex;

morgens früh um sieben

schabt sie gelbe Rüben;

morgens früh um acht

wird der Kaffee gemacht;

morgens früh um neune

geht sie in die Scheune;

morgens früh um zehne

holt sie Holz und Späne;

feuert an um elfe,

kocht sie bis um zwölfe

Fröschebein und Krebs und Fisch.

Hurtig, Kinder, kommt zu Tisch!


Dichter unbekannt

Kommentare:

  1. Ein lustiger Kinderreim. Er war zwar bei uns nicht üblich, aber ich kenne ihn und mag ihn gerne. Ich weiß nicht, ob ich jemals zu Enkeln kommen werde, aber falls doch, sollte ich mir den Reim mal merken. Deinen Blogtitel find ich übrigens klasse (Heidegeist hätte mir aber auch gefallen).
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Danke Elke. ich mag Gedichte und Geschichten aller Art und habe mir gedacht, ich steck sie mal in die Wundertüte.
    Liebe Grüße vom Heidegeist

    AntwortenLöschen
  3. Und nochmal Danke für den Tip. Es stimmt, gefällt mir auch besser...........

    AntwortenLöschen