Donnerstag, 26. Januar 2012

Die Kreideküste



Diese Kreidefelsen sind nicht etwa durch Gletscher entstanden – wie so vieles unserer Naturschauspiele – sondern durch Ablagerungen verstorbener-Kleinstlebewesen wie Muscheln, Schalentiere und Planktonorganismen


Mit der MS.Alexander

Das Wetter war nicht so schön
An der Spitze der Sassnitzer Mole steht ein markanter, achteckiger, grün-weißer Leuchtturm aus dem Jahre 1903.
                                                                                                                                       
In der Zeit von 1889 bis 1912 wurde an der Küste der Hafenstadt Sassnitz eine fast 1,5 Kilometer lange Steinmole errichtet. Die Sassnitz er Mole ist damit auch heute noch die längste Aussenmole Europas.



                                         
                                      





                             
Liebe Grüße


                  Albert 
Ps.
      Mein Urlaub geht zu ENDE     


                               SCHADE!!!!!                                          

Kommentare:

  1. Lieber Albert, die Reise war mit dir so schön und du hast so intressant alles erklärt da kann ich mir vorstellen nach so einer tollen Zeit wieder aufzuhören damit!
    Aber du wirst wieder was anderes finden was dich intressieren wird...
    Ein Dankeschön!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Albert, jetzt habe ich so viel von Dir verpasst. Aber ich habe alle Bilder angeschaut, so schön. Da möchte ich auch schön lange mal hin.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Albert,

    ja leider geht irgendwann der schönste Urlaub zuende. Vielen Dank für die schönen Bilder mit passendem Text dazu!!!
    Ich war ja im Jahr 2001 für drei Wochen auf Rügen zur Mutter-Kindkur und habe mir immer vorgenommen da mal wieder hinzufahren. Leider hat es bisher nie geklappt.

    Herzliche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebrer Albert,
    hab ein paar schoene letzte Urlaubstage. Danke, dass wir mit Dir "reisen" durften.
    LG,
    Sue

    AntwortenLöschen
  5. lieber Albert, die Bilder sind gigantisch!

    Danke dass du uns auf deine Reise mitgenommen hast!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Albert!

    Danke für die schönen Bilder und das wir bei Deiner Reise Anteil haben konnten. Ich denke, irgendwann muß ich da auch hin.

    Liebe Grüße Theresia

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Albert,
    danke fürs zeigen Deiner schönen Bilder.Das würde ich mir gerne auch mal in Natur anschauen,wenn der Weg von uns nicht so weit wäre.ich wünsche Dir noch einen schönen Resturlaub.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  8. ...schön dass du uns soviel davon gezeigt hast, lieber Albert,
    das sieht sehr interessant aus...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Albert- danke für die schönen Bilder + Eindrücke von Rügen
    Jeder Urlaub geht leider mal zu Ende- und ich hoffe Dir hat der Urlaub gutgetan
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  10. Wow, lieber Albert! Das hätte ich mir schon auch gerne einmal angesehen. Na, vielleicht wird das ja irgendwann nochmal was!
    Die Geschichte der Kreidefelsen kannte ich schon durch meine Schwester, die sich sehr für Mineralien und Fossilien interessiert.

    Schade, daß Dein Urlaub nun bald zuende ist, es war bestimmt eine schöne erholsame Zeit, in der Du auch einen gewissen Abstand nehmen konntest. Danke, daß Du uns mit auf die Reise genommen hast!

    Herzliche Grüße und gute Heimreise!
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Albert ,

    wunderschöne Bilder hast Du uns von Deiner Reise gezeigt ! Leider geht jeder Urlaub mal zu Ende ... aber ich hoffe Du hast Dich erholt !!!

    ♥liche Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Albert,
    ja schade, dass dein Urlaub nun bald vorbei ist... aber neue Abenteuer warten und die Blogger-Gemeinde auf die dann folgenden informativen Fotos...

    auf den Foto´s: ist das die neueste Abbruchkante von Weihnachten? Gottogott..

    Liebe Grüße aus Rostock

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Albert
    Danke für die wunderschönen Bilder!!!
    Es ist immer soooo schade, wenn der Urlaub vorbei ist... aber die nächsten Ferien warten schon ;-))

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Ich fasse jetzt hier einfach mal die letzten Posts zusammen: Wundervolle Bilder und interessante Informationen! Vielen Dank! ... ich kann mich gar nicht sattsehen ... so eine herrliche Gegend! (Hier bei uns ist leider nichts mit Küste ... schade).

    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Mein lieber Albert.Wie gehts dir?Sorry das ich nicht mehr angerufen habe...wie ich sehe du bist wieder auf achse...wie ungewöhnlich nicht wahr?hihi.Schönes W.E.Bussi.Lu.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Albert
    Many thanks for so interesting trip!
    Your photos are wonderful!
    Many greetings

    AntwortenLöschen
  17. lieber albert,
    deine bilder rufen erinnerungen auf.
    besonders die 411 stufen treppe bin ich runter und wieder hoch. auf einer stufe habe auch was geschrieben... ob es noch da ist? ich glaube kaum, es sing ja schon fast 4 jahre her.
    ganz liebe grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Albert!
    Das mit der abgebrochenen Küste sieht schon erschreckend aus. Ich hoffe, du kannst lange vom Urlaub zehren.

    Ich bin umgezogen und habe dich auf meiner neuen Seite als Leser verlinkt und ich würde mich freuen, wenn du ab und an kommen würdest, wenn du magst.

    Lg Berta

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Albert,
    ich hoffe du bist wieder wohlbehalten zuhause gelandet?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo

    erst einmal vielen Dank für die netten Worte und das Feedback, es ist nicht immer ganz einfach alle Blogger,- innen am selben Punkt abzuholen – wenn so was überhaupt geht, das ist ein doch schwierigeres Unterfangen, um so mehr freut es mich, das Feedback hier endlich ins Rollen zu kommen.
    Ich bin sehr Dankbar für Euer nettes Feedback, vielen lieben und offenen Kommentaren zu diesem Blog, es freut mich sehr und für den einen oder anderen interessanten Ansatz, darüber werde ich sicherlich auch nachdenken.

    Wenn Du den einen oder anderen Report oder Tipp weiterempfehlen möchtest, was mich ebenfalls sehr freuen würde ;-) einfach mal stöbern und informieren! Vielleicht sind das ja auch brauchbare Vorschläge für Dich und eventuell wären Informationen zu diesen Themen für einige anderen Leser ebenfalls interessant. Danke schon mal im Voraus!

    Die arktische Kälte hat ganz Deutschland fest im Griff! "Herrlich, endlich Winter!", sagen die einen - "Brrrrrr, schrecklich kalt!", die anderen. Wie schön, wenn man den Wechsel der Jahreszeiten einfach nur genießen kann! Aber: Bei Minus 10 Grad Kälte mag so mancher keinen Fuß mehr vor die Türe setzen, anderen fällt es schwer, das gewohnte Laufen im Freien fortzusetzen. Wie gut, dass es ein gemütliches zu Hause im Wohnzimmer gibt. In diesem Sinne wünsche ich Dir / Euch ein schönes winterliches Wochenende.

    VON HERZEN ♥
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Albert, es freut mich, dass Du schöne Tage im Urlaub hattest. Hoffentlich ist es bie Dir nicht so kalt wie hier.
      Ganz liebe Grüße
      Doris

      Löschen